paint-brush
Wie ich meine Freundin kennengelernt habe, indem ich Anzeigen auf Facebook geschaltet habe: Das Playbook eines Wachstumsvermarktersvon@0xjack
1,656 Lesungen
1,656 Lesungen

Wie ich meine Freundin kennengelernt habe, indem ich Anzeigen auf Facebook geschaltet habe: Das Playbook eines Wachstumsvermarkters

von Jack Liu8m2023/02/06
Read on Terminal Reader
Read this story w/o Javascript

Zu lang; Lesen

Dating-Apps sind scheiße und es ist nicht ungewöhnlich, mehr als 10 Stunden pro Woche zu swipen, nur um ein paar Matches zu bekommen. Für jeden, der 50 $ pro Stunde und mehr verdient, summiert sich dieser Zeitwert sehr schnell. Ich dachte, ich könnte vielleicht den Facebook-Algorithmus nutzen, um Interessen zu finden, die in Anzeigen gezielt angesprochen werden könnten. Anschließend stelle ich die demografischen Parameter wie das Alter, die Angabe, ob die Person sich als Single identifiziert, und einige ausgewählte Städte ein. Und am 1. Januar feierten wir unser erstes gemeinsames Jahr.
featured image - Wie ich meine Freundin kennengelernt habe, indem ich Anzeigen auf Facebook geschaltet habe: Das Playbook eines Wachstumsvermarkters
Jack Liu HackerNoon profile picture
0-item
1-item


Ich habe meine Freundin kennengelernt, indem ich meine eigenen Dating-Anzeigen auf Facebook geschaltet habe. Und am 1. Januar feierten wir unser erstes gemeinsames Jahr.


Hier ist der vollständige Schritt-für-Schritt-Prozess, wie Sie Ihr eigenes Dating-Leben wachsen lassen können.

Wie ich von der Idee kam

Im Jahr 2020, auf dem Höhepunkt der Pandemie, las ich einen Nachrichtenartikel über einen Mann namens Mark in Großbritannien, der Werbetafeln aufkaufte, die auf seine eigene Dating-Website verwiesen. Er war auf der Suche nach einer Frau, erhielt aber E-Mail-Einträge sowohl von Männern als auch von Frauen.


Es war großartige PR, aber ein schrecklicher Weg, sein Ziel zu erreichen. Was waren seine Kriterien? Wie würde er vorgehen, um die Frau zu finden, die seinen Kriterien entsprach? Ich kann mir vorstellen, dass er wahrscheinlich eine Menge Einsendungen erhalten hat, aber sie waren wahrscheinlich nicht von hoher Qualität.



Die Kampagne, die mich inspiriert hat.



Da ich ein sehr erfahrener Facebook-Vermarkter bin, wusste ich, dass ich es besser machen kann. Ich dachte, ich könnte vielleicht den Facebook-Algorithmus nutzen, um Interessen zu finden, die in Anzeigen gezielt angesprochen werden könnten, und dann die demografischen Parameter wie Alter, Angabe, ob sie sich als Single identifizieren, und einige ausgewählte Städte festlegen.

Dating-Apps sind scheiße, warum also nicht etwas anderes ausprobieren?

Nur Jungs würden das verstehen, aber es ist nicht ungewöhnlich, mehr als 10 Stunden pro Woche zu klauen, nur um ein paar Matches zu bekommen. Und dann sind die Gespräche nicht so toll. Für jeden, der 50 $ pro Stunde und mehr verdient, summiert sich dieser Zeitwert sehr schnell. In einem Monat könnte jemand leicht 2.000 US-Dollar seines Zeitwerts für das Wischen ausgeben.


Tatsächlich habe ich einen Freund, der genau das getan hat. Zum Glück hat es für ihn geklappt, aber ich wollte mein Leben nicht mit Wischen verschwenden.

Einrichtung durchführen

Es sind einige Dinge erforderlich, damit das alles funktioniert:

  • Einrichtung einer Facebook-Fanpage
  • Einrichten eines Facebook-Geschäftskontos
  • Einrichten eines Facebook-Conversion-Trackings mit ihrem Pixel
  • Erstellen einer Liste gezielter Interessen
  • Einrichten der Website
  • Gute Fotografie machen

Facebook-Setup

Die Facebook-Einrichtung war mit Abstand die mühsamste. Es ist relativ einfach, eine Genehmigung für die Schaltung von Anzeigen zu erhalten. Facebook berücksichtigt, was Sie als Dating-Anzeigen schalten, daher müssen Sie dieses Formular ausfüllen.


Zum Glück kam ich problemlos durch und meine Kunden auch. Das Formular ist eigentlich für Dating-App-Unternehmen gedacht, nicht für Einzelpersonen.


Ich musste eine Facebook-Fanseite einrichten, da diese jetzt für alle Facebook-Anzeigen erforderlich ist, um Anzeigen zu schalten. Das Einrichten eines Facebook-Geschäftskontos war wichtig, denn wenn meine Anzeigen aus irgendeinem Grund abgelehnt würden und das Werbekonto gesperrt würde, wäre es nur das Geschäftskonto, nicht mein persönliches Konto.


Dies ist sehr wichtig! Ich empfehle nicht, eigene Dating-Anzeigen über Ihr persönliches Konto zu schalten. Ich werde hier nicht näher darauf eingehen, wie man ein Facebook-Geschäftskonto einrichtet, aber es gibt eine Menge Videos, die es Schritt für Schritt erklären.


Ich musste auch das Facebook-Pixel-Tracking einrichten. Wenn Frauen interessiert waren, mussten sie ein Formular auf der Kontaktseite ausfüllen. Ich habe das Conversion-Tracking sowohl auf der Startseite als auch auf der Kontaktseite platziert.


Hier ist ein Geheimnis: Ich habe die E-Mail-Konvertierung nicht verfolgt. Hier ist der Grund. Mit Facebook-Anzeigen können Sie erkennen, was das Ziel der Anzeige ist – Klicks, Conversion, Videoaufrufe usw. Und das von Ihnen festgelegte Ziel weist Facebook an, die Anzeigen für dieses Ziel weiter zu optimieren. Dies trägt dazu bei, die Kosten der Anzeige zu senken.


Ich dachte, es würde viel zu lange dauern, bis genügend Conversions per E-Mail gesendet werden, um die Anzeige zu optimieren. Nachdem ich ein paar hundert E-Mail-Einsendungen erhalten hatte, hatte ich das Gefühl, dass es genug Übereinstimmungen geben würde und ich die Schaltung der Anzeige beenden könnte!


Stattdessen habe ich Personen verfolgt, die die Kontaktseite aufgerufen haben. Dafür habe ich „ViewContent“ verwendet. Hier war ich der Meinung, dass ich die Leute viel schneller dazu bringen könnte, die Kontaktseite anzusehen. Dann würde Facebook die Anzeige weiter optimieren und sie mehr Leuten zeigen, die wahrscheinlich die Kontaktseite sehen würden.

Gezielte Interessen herausfinden

Ich kannte die Eigenschaften und Qualitäten der Frau, mit der ich ausgehen wollte. Diese Attribute habe ich dann mithilfe von Interessen-Targeting in Facebook-Anzeigen eingespeist.


Ich habe 3-4 Hauptattribute oder Interessen erstellt, nach denen ich gesucht habe. Ich wollte zum Beispiel jemanden finden, der wachstumsorientiert und sportlich ist. „Wachstumsorientiert“ und „sportlich“ sind oft keine direkten Interessen, die in die Zielgruppenausrichtung von Facebook-Anzeigen einbezogen werden können. Also musste ich Stellvertreterinteressen finden.


Ich dachte, jemand, der wachstumsorientiert ist, hätte wahrscheinlich Interessen wie:

Tony Robbins, liest viele Bücher, mag vielleicht Rich Dad Poor Dad, vielleicht mag er Unternehmertum. Und die Menschen, die sportlich sind, könnten Interessen wie REI, Yoga, Radfahren usw. haben.


Beispielarbeitsblatt mit Interessen



Ich habe diese Liste dann genommen und in das Facebook-Anzeigen-Targeting eingefügt. Aber ich habe „AND“ anstelle von „OR“ verwendet. Das heißt, ich habe Facebook angewiesen, die Zielgruppe auf jemanden zu beschränken, der wachstumsorientiert UND sportlich ist, und nicht auf jemanden, der wachstumsorientiert ODER sportlich ist.



Aber manchmal ist die AND-Zielgruppe so klein, dass es besser ist, stattdessen OR zu verwenden.


Beispiel für Interessen in Facebook



Im obigen Beispiel, das ich für einen Kunden beworben habe, zielte ich auf alleinstehende Frauen zwischen 21 und 32 ab, die sich SOWOHL für Wrestling als auch für Videospiele interessierten. Das Publikum ist hier etwas größer, als mir lieb ist. Normalerweise versuche ich, zu Beginn ein 100.000-Publikum anzustreben.


Ich erinnere mich, dass die Werbekosten bei dieser Kampagne sehr schnell anstiegen, sodass ich die Zielgruppe vergrößerte.

Einrichten der Website

Die Website war der einfachste Teil des gesamten Prozesses. Für die schnelle Einrichtung habe ich Squarespace genutzt. Man könnte problemlos WordPress verwenden.


Ich habe die Website so erstellt, als wäre es ein Werbebrief. Schließlich habe ich mich selbst verkauft. Ich habe alle Teile eines erfolgreichen Verkaufsbriefs so gut ich konnte in die Website integriert: eine tolle Überschrift, Fotos, das Produktangebot (ich!), Social Proof und eine FAQ.



Das Angebot. Es ist klar, wen ich im Visier hatte.



Der soziale Beweis. Die ersten beiden sind ein Witz, aber das letzte ist ein echtes Zitat.


Gute Fotografie

Gute Fotografie ist ein MUSS. Es dient vor allem zwei Zwecken: Interessenten zu zeigen, wie Sie aussehen, aber auch als Anzeige selbst zu dienen. Ich hatte bereits speziell für Dating-Fotos bezahlt, also habe ich sie einfach auf meine Website gestellt.


Den Kunden schlug ich vor, Fotos von ihnen zu machen, auf denen sie verschiedene Dinge tun. Das scheint offensichtlich, aber ich hatte einen Kunden, der nur Fotos von sich selbst im Cosplay eingestellt hat. Das ist cool, aber ich dachte, er würde nicht viele seiner anderen Qualitäten zur Schau stellen. Später änderte er das und erzielte bessere Ergebnisse.


Die Fotos, die ich verwendet habe, waren sehr zielgerichtet, um zu zeigen, dass ich ein vielseitiger Mensch bin. Ich hatte ein Bild von mir vor dem Kaffeeschild, das darauf hindeutet, dass ich gerne über neue Ideen nachdenke. Ich hatte ein Foto von mir beim Argentinischen Tango, um zu zeigen, dass ich ein sehr interessantes Hobby habe. Ich hatte ein Foto von mir mit meinen Freunden in Thailand. Und dann hatte ich natürlich ein professionelles Foto von mir als Hauptbild im Header, um zu zeigen, dass ich es mit der Anstrengung, die ich unternahm, ernst meinte.


Ich hatte auch meinen eigenen Domainnamen. Ich würde nicht empfehlen, eine Subdomain von Wix, Leadpages oder anderen Websites zu verwenden, die Ihnen eine Subdomain zur Verfügung stellen. Es sieht sehr unprofessionell aus und zeigt, dass Sie es nicht ernst meinen.

So fragen Sie nach einem Bild

Dies ist sicherlich eine wichtige Überlegung. Und seien wir ehrlich: Wir alle möchten wissen, wie die andere Person aussieht, bevor wir uns auf ein Date festlegen. Ich habe eine Weile darüber nachgedacht, als ich das eingerichtet habe.


Natürlich konnte ich nicht einfach jemanden bitten, ein Foto einzusenden, denn das ist super gruselig. Stattdessen habe ich Frauen gebeten, das einzubeziehen URL ihrer Social-Media-Profile . Das dient zwei Zwecken: erstens, um zu wissen, dass sie echt sind, und zweitens, damit ich weiß, wie sie aussehen.


Ich dachte, dass die Leute normalerweise ein anständiges Foto von sich selbst als Hauptbild in den sozialen Medien veröffentlichen würden, also sollte das genügen. Es funktionierte.

Von Interessen zu Dates

Als ich diese Kampagne zum ersten Mal durchführte, war es im Juli 2020. Zu diesem Zeitpunkt waren viele Städte nicht geöffnet, daher war es am besten, an einem Zoom-Anruf teilzunehmen. Normalerweise schaue ich mir die E-Mails an, um zu sehen, ob die Person etwas gesagt hat, das mich interessiert. Wenn ja, habe ich eine E-Mail zurückgeschickt.


Nach ein paar E-Mails hin und her schlug ich vor, einen Zoom-Anruf zu machen. Ich habe jeden Zoom-Anruf wie ein Datum gezählt. Und wenn die Zoom-Anrufe gut verlaufen, würde ich von dort aus ein persönliches Treffen vorschlagen.


Mein Arbeitsablauf bestand darin, mich per E-Mail zu verbinden, dann einen Zoom-Termin zu vereinbaren und dann nach dem 3. oder 4. Zoom-Termin ein persönliches Treffen vorzuschlagen.

Rezeption

Aus meiner Sicht sehe ich keine Risiken darin, eine solche Kampagne durchzuführen, aber ich verstehe das Stigma, das dahinter steckt. Einige Leute dachten, es würde Verzweiflung ausdrücken. Ich höre das oft von Frauen, und vielleicht haben sie recht.


Aber warum sollte man Dating-Apps nutzen? Für mich ist es dasselbe.


Als ich das zum ersten Mal durchführte, hatte auch ich einige Vorbehalte. Was würden die Leute in den Kommentaren über mich sagen?


Wie sich herausstellte, waren 99,99 % der Menschen (sowohl Männer als auch Frauen) sehr positiv. Ich werde dies als Beweis belassen.




Die Ergebnisse

Ich habe meine Kampagne im Laufe eines Jahres dreimal durchgeführt. Jedes Mal führte ich die Kampagne einen Monat lang durch und erzielte so viele Interessen, dass ich die Anzeigen pausierte. Normalerweise würde ich in diesem Monat etwa 200 US-Dollar für Anzeigen ausgeben.


Dating „führt“


Ich habe auch Anzeigen in Europa geschaltet, nur zum Spaß. Ich meine, alle waren zu Hause, also denke ich, dass sie vielleicht Lust hätten, sich zu unterhalten. Der Vorteil der Schaltung von Anzeigen in Ländern außerhalb der USA besteht außerdem darin, dass sie viel weniger kostet.



Screenshot von Anzeigen. Ja, ich habe eine Link-CTR von 6 % erreicht



Ich hatte wahrscheinlich über 200 Einsendungen von interessierten Interessenten. Ich habe wahrscheinlich Zoom-Anrufe mit ungefähr 10 verschiedenen Frauen geführt. Und davon habe ich vier persönlich kennengelernt. Und die letzte Frau, die ich getroffen habe, wir sind immer noch zusammen.


Tut mir leid, noch kein Bild von ihr. Sie sagte, sie würde mir erlauben, eine Pressemitteilung abzugeben, wenn wir heiraten.


Von allen Wachstums-Hacks, die ich im Laufe der Jahre implementiert habe, ist dies bei weitem mein bester. Welchen Wert hat es schließlich, Liebe zu finden? Unbezahlbar.


Was ist ein cooler Wachstums-Hack, den Sie implementiert haben? Ich versuche immer, von anderen zu lernen.