paint-brush
Warum alles ein CTA sein solltevon@aryawrites
376 Lesungen
376 Lesungen

Warum alles ein CTA sein sollte

von Arya Sharan3m2024/02/18
Read on Terminal Reader

Zu lang; Lesen

Beim SaaS-Marketing geht es nicht nur darum, Ihr Publikum mit „Klicken Sie hier“ oder „Jetzt anmelden“ zu bombardieren. Es geht darum, Inhalte zu erstellen, die so viel Resonanz finden, dass sich der nächste Schritt wie die natürlichste Sache der Welt anfühlt. Es beginnt damit, die Psychologie hinter diesen subtilen Hinweisen zu verstehen.
featured image - Warum alles ein CTA sein sollte
Arya Sharan HackerNoon profile picture

Denn alles ist ein CTA.


Aber was bedeutet das wirklich in der Welt des SaaS-Marketings ? Es geht nicht nur darum, Ihr Publikum mit „Klicken Sie hier“ oder „Jetzt anmelden“ zu bombardieren.


Stattdessen geht es darum, zu erkennen, dass jeder Inhalt, jede Interaktion Ihr Publikum auf subtile Weise zu einer gewünschten Aktion anregt. Wie kann man diese Kunst beherrschen? Lass uns eintauchen.

Die subtile Kunst von Nicht-CTA-CTAs: Jenseits von Schaltflächen und Links

Haben Sie schon einmal einen Blog-Beitrag gelesen oder sich einen Webinar-Ausschnitt angesehen und den Drang verspürt, mehr zu erfahren, ohne dass Sie ausdrücklich gefragt wurden? Das ist die Stärke von Nicht-CTA-CTAs.


Es geht darum, Inhalte zu erstellen, die eine so große Resonanz erzeugen, dass es sich wie die natürlichste Sache der Welt anfühlt, den nächsten Schritt zu tun. Aber wie? Es beginnt damit, die Psychologie hinter diesen subtilen Hinweisen zu verstehen.


Zeit, Ihre Kunden wirklich zu verstehen


Durch die Einbettung handlungsorientierter Nachrichten in wertvolle Inhalte steuern Sie das Benutzerverhalten nahtlos.


Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welche Reise Ihre Inhalte einleiten?

Vom Geschichtenerzählen zum Verkaufen: Jede Erzählung ist eine Reise in Richtung Handeln

Denken Sie an das letzte Mal, als Sie die Geschichte einer Marke wirklich fasziniert hat. War es eine Kundenerfolgsgeschichte oder vielleicht die Geschichte der Entstehung des Unternehmens?


Diese Erzählungen sind wirkungsvolle getarnte CTAs, die Sie auf den Weg einer tieferen Markenbindung führen. Dann stellt sich die Frage: Wie kann Ihre SaaS-Marke solch wirkungsvolle Geschichten erzählen?

Es geht darum, Ihre Marketingbotschaften in Geschichten einzubetten, die nicht nur informieren, sondern auch zum Handeln anregen.


Es ist an der Zeit, die Geschichte Ihrer Marke in den überzeugendsten CTA zu verwandeln.

Visuals flüstern lauter als Worte: Design als stillen CTA nutzen

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass bestimmte Farben, Layouts oder Bilder Ihre Bereitschaft zum Handeln steigern? Das ist Design, das als stiller CTA fungiert.


Die richtigen visuellen Elemente können Bände sprechen und Ihr Publikum ohne ein einziges Wort zu einem bestimmten Verhalten führen. Aber was ist der Schlüssel zur Umsetzung?


Visuelle Elemente haben mehr Macht, als Sie ihnen zutrauen

Es geht darum zu verstehen, wie visuelle Hinweise emotionale und Verhaltensreaktionen auslösen.


Wie kann die Designstrategie Ihrer SaaS-Marke das Ungesagte absolut überzeugend machen?

Engagement als Tor: Social-Media-Interaktionen als heimliche CTAs

Jeder Like, jedes Teilen und jeder Kommentar in den sozialen Medien ist eine Einladung, sich weiter zu engagieren. Bei diesen Interaktionen handelt es sich um versteckte CTAs, die Ihr Publikum dazu einladen, tiefer in die Community einzutauchen, die Sie aufbauen.


Aber wie können Sie diese Engagements verstärken? Es geht darum, Inhalte zu erstellen, die es nicht nur wert sind, geteilt zu werden, sondern auch ein Zugehörigkeitsgefühl zu schaffen. Mit jeder Interaktion fördern Sie auf subtile Weise Loyalität und Fürsprache.


Die Frage ist nun: Welche Strategien können diese Interaktionen maximieren und passive Follower in aktive Community-Mitglieder verwandeln ?

Feedbackschleifen und Funktionshighlights: Der CTA bei der Schulung Ihrer Benutzer

Haben Sie schon einmal an Tutorials, Produkthandbücher und Update-Ankündigungen als CTAs gedacht? Sie sind.


Wenn wir Benutzer über neue Funktionen oder Best Practices informieren, teilen wir nicht nur Wissen; Wir laden zum Handeln ein. „Probieren Sie diese Funktion aus“, „Teilen Sie uns Ihre Meinung mit“, „Sehen Sie, wie dies Ihre Arbeit erleichtern kann.“ Diese Nachrichten regen Benutzer dazu an, tiefer in das Produkt einzutauchen, was ihr Erlebnis und ihre Investition steigert.


Aber wie gestalten wir diese pädagogischen CTAs, um nicht nur zu informieren, sondern auch zum Handeln anzuregen?

Zu dir hinüber

In der Welt des SaaS-Marketings sollte tatsächlich alles ein CTA sein.


Von den Geschichten, die Sie erzählen, über die Designs, die Sie auswählen, bis hin zu den Interaktionen, die Sie generieren – jedes Element sollte Ihr Publikum dazu inspirieren, den nächsten Schritt zu tun. Es geht darum, bewusst vorzugehen, die Feinheiten menschlichen Verhaltens zu verstehen und Erfahrungen zu schaffen, die auf natürliche Weise zum Handeln führen.


Sind Sie bereit, Ihren Ansatz zu überdenken und alles als Aufruf zum Handeln zu betrachten?