paint-brush
So schalten Sie alle Theurgy-Supermoves des MC in Persona 3 Reload freivon@joseh
17,737 Lesungen
17,737 Lesungen

So schalten Sie alle Theurgy-Supermoves des MC in Persona 3 Reload frei

von Jose3m2024/03/12
Read on Terminal Reader
Read this story w/o Javascript

Zu lang; Lesen

Um die Theurgiebewegungen der Hauptfigur in P3Reload freizuschalten, müssen bestimmte Personas freigeschaltet sein. Das Spiel bietet Ihnen zunächst 1, es können jedoch 6 weitere freigeschaltet werden. Scarlet Havoc und Armageddon sind die beiden besten Theurgie-Spezialbewegungen in Persona 3 Reload.
featured image - So schalten Sie alle Theurgy-Supermoves des MC in Persona 3 Reload frei
Jose HackerNoon profile picture

Um die Theurgiebewegungen der Hauptfigur in P3Reload freizuschalten, müssen bestimmte Personas freigeschaltet sein. Daher ist es wichtig, das Kompendium ständig zu erweitern. Nachdem Sie erklärt haben, was sie sind und wie Sie sie verwenden, erhalten Sie im Spiel zunächst 1, es können jedoch 6 weitere freigeschaltet werden. Hier ist wie:

Jack Brothers

Personas, die Sie brauchen: Jack o'Lanter, Jack Frost


Seine Fähigkeit: „Fügt allen Feinden mittleren, allmächtigen Schaden zu. Hohe Chance, Down zu verursachen.“

König und ich

Personas, die Sie brauchen: Black Frost, King Frost


Seine Fähigkeit: „Schwerer Eisschaden an allen Feinden, Widerstände ignorierend.“ Mittlere Wahrscheinlichkeit eines Einfrierens.“

Besten Freunde

Personas, die Sie brauchen: Decarabia, Forneus


Seine Fähigkeit: „Der nächste physische/magische Angriff fügt einem Verbündeten mehr als doppelten Schaden zu.“

Scharlachrotes Chaos

Personas, die Sie brauchen: Siegfried, Mithras


Seine Fähigkeit: „Fügt allen Feinden schweren Hiebschaden zu und ignoriert dabei Widerstände.“

Betrüger

Personas, die Sie brauchen: Susano-o, Loki


Seine Fähigkeit: „Massiver allmächtiger Schaden für alle Feinde.“ Hohe Wahrscheinlichkeit, eine Krankheit zu verursachen.“

Armageddon

Personas, die Sie brauchen: Helel, Satan


Seine Fähigkeit: „Ultimativer allmächtiger Schaden an allen Feinden, aber Reduziere die HP und SP des Benutzers auf 1.“

Sind die Spezialbewegungen der Theurgie notwendig?

Notwendig? Nein, Sie können darauf verzichten, sie zu entsperren oder gar zu benutzen. Aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, durch Tartarus zu kommen, insbesondere durch die Torwächter, sind die Theurgie-Moves wirklich praktisch. Unabhängig vom Boss, seiner Gesundheit oder der Höhe seines Levels kann die Theurgie ihren Lebensbalken erheblich belasten.


Zusätzlich zu den Gatekeepern funktionieren sie auch bei den Monad-Bossen sehr gut. Diese Bosse sind nicht besonders schwer, aber wenn man gegen drei Bosse hintereinander kämpfen muss, schadet es nicht, etwas mehr Feuerkraft zu haben.


Und wenn Sie befürchten, dass Ihnen diese Theurgie-Bewegungen das Erlebnis zu einfach machen könnten, können Sie sie einfach nicht nutzen. Das ist das Tolle an ihnen.

Welcher Theurgie-Spezialzug ist der beste?

Das, das ich am meisten herausgeholt habe, war Scarlet Havoc. Es kam wirklich ins Spiel, als ich Gatekeeper nach Gatekeeper überrollen wollte, und es ist zu Recht eines der besten, wenn nicht sogar das beste im Spiel.


Am mächtigsten ist jedoch Armageddon. Es fügt allen Feinden 9.999 Schaden zu. Das klingt großartig, bis Ihnen klar wird, dass dadurch im Wesentlichen die HP und SP Ihres Charakters ausgelöscht werden. es reduziert beide vollständig auf 1.


Wenn Sie einen Heiler in Ihrem Team haben, ist das keine große Sache, und Sie können SP zurückgewinnen, wenn Sie über eine belebende Fähigkeit verfügen, aber es kann riskant sein, wenn Sie unvorsichtig sind.

Auch wenn die anderen Spezialbewegungen nicht schlecht sind, sind Scarlet Havoc und Armageddon für mich die beiden besten Theurgie-Spezialbewegungen in Persona 3 Reload.

Mehr lesen:

Die MCU-Phase-4-Filme in der richtigen Reihenfolge

Die MCU-Phase-3-Filme in der richtigen Reihenfolge

Die Apollo Justice-Trilogie: Die 5 besten Fälle


Feature- Bildquelle