paint-brush
So können Sie als junge Frau in der Tech-Branche Barrieren überwindenvon@amply
219 Lesungen

So können Sie als junge Frau in der Tech-Branche Barrieren überwinden

von Amply4m2024/04/03
Read on Terminal Reader

Zu lang; Lesen

Lori Laub ist CEO und Gründerin von TruCentive, einer Plattform zur Bereitstellung von Anreizen, die es Unternehmen ermöglicht, Geschenke, Belohnungen und Anreize an Mitarbeiter zu senden. Laub schreibt ihren Eltern zu, dass sie ihr den Glauben vermittelt haben, dass sie alles erreichen kann, was sie sich vorgenommen hat.
featured image - So können Sie als junge Frau in der Tech-Branche Barrieren überwinden
Amply HackerNoon profile picture
0-item
1-item


Obwohl es viele Initiativen gibt, die junge Frauen zu einer Karriere in der Technologiebranche ermutigen, ist die Realität, dass die Zahl der Männer immer noch um ein Vielfaches höher ist als die der Frauen. Verhältnis 3:1 .


Darüber hinaus sind bis zur Wahl des Hauptfachs an der Hochschule nur 21 % der Ingenieurstudenten , und nur 19 % der Informatikstudenten sind Frauen.


Aber eine Frau, die diese Erfahrung gemacht hat und es trotz der systemischen Hindernisse, die ihr im Weg standen, geschafft hat, eine erfolgreiche Karriere in der Technologiebranche aufzubauen, ist Lori Laub. Sie ist CEO und Gründerin von TruCentive, einer Incentive-Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, ihren Mitarbeitern Geschenke, Belohnungen und Anreize zu schicken.


Angetrieben von der „puren Leidenschaft“, eine Karriere im technischen Bereich anzustreben, schreibt Laub ihren Eltern zu, dass sie ihr das Selbstvertrauen vermittelt haben, alles erreichen zu können, was sie sich vornimmt.


„Sie haben mir die Realität gezeigt, ohne sie zu beschönigen“, erklärt sie. „Sie haben mir gesagt, dass manche Menschen Vorteile haben könnten, wie etwa eine bessere Ausbildung, stärkere Beziehungen oder größere Ressourcen, die meinen Weg erschweren oder erleichtern könnten. Dennoch haben sie mir klargemacht, dass das Ergebnis letztlich davon abhängen würde, wie ich die mir gebotenen Möglichkeiten nutze.


Der Ehrgeiz zählt

„Obwohl sie es nicht so genau ausgedrückt haben, ist mir klar geworden, dass sie mir eine wichtige Lektion erteilt haben: Nicht mein Geschlecht, meine Herkunft oder irgendein anderer Aspekt meiner Identität waren die entscheidenden Faktoren. Was zählte, waren vielmehr mein Ehrgeiz, mein Engagement für meine Ziele und die Beständigkeit meiner Bemühungen jeden einzelnen Tag.


Das heißt aber nicht, dass Laubs Karriereweg einfach verlief. Tatsächlich gibt sie zu, dass sie im Laufe ihrer Karriere Geschlechterstereotype überwinden musste, insbesondere in ihren Zwanzigern, als die Kunden nicht glauben konnten, dass sie „das Sagen“ hatte, und auch intern, als ein männlicher Kollege sie ständig als „kleine Dame“ bezeichnete.


„Seine langjährige Position und sein Alter im Unternehmen waren entmutigend. Ich kam jedoch an einen Punkt, an dem ich mich gezwungen fühlte, etwas zu unternehmen“, verrät sie.


„Anfangs bat ich ihn höflich, mich nicht mehr so zu nennen. Als er sich jedoch weiterhin so verhielt, beschloss ich, ihn respektvoll mit ‚kleiner Mann‘ anzusprechen. Dies führte zu einem Dialog zwischen uns, nach dem er begann, meinen richtigen Namen zu verwenden. Obwohl er gelegentlich zu dem alten Spitznamen zurückkehrte, wurde es mit der Zeit einfacher, ihn sanft zu korrigieren, und schließlich hörte er ganz auf, ihn zu verwenden.“


Auch wenn dieser Ansatz vielleicht nicht für jeden funktioniert, plädiert Laub dafür, dass alle Arbeitnehmer, unabhängig von Rang oder Geschlecht, von etwas Selbsterkenntnis profitieren könnten.


„Letztendlich liegt der Schlüssel darin, sich stets von seiner besten Seite zu zeigen und gleichzeitig ehrlich über seine Stärken und Verbesserungsbereiche zu sein … Perfektion ist unrealistisch. Es ist für jeden von uns von entscheidender Bedeutung, sich dafür einzusetzen, seinen Beitrag zum Unternehmen und die Art und Weise, wie wir ihn leisten, zu verbessern.“


Die Türen der Tech-Branche öffnen sich

Ihr Rat an Frauen, die in die Tech-Branche einsteigen wollen, ist ähnlich: „Die Türen zur Tech-Branche stehen Frauen immer offener und die Möglichkeiten werden immer größer. Die Frage ist nun, wie Frauen diese Möglichkeiten nutzen, um den Arbeitsplatz für die kommenden Generationen von Frauen zu verbessern.“


Sind Sie bereit, Ihre Karriere in einer anspruchsvollen neuen Rolle zu beschleunigen?

Konzentrieren Sie Ihre Suche auf die Hackernoon-Jobbörse Hier werden Tausende von Stellen in Unternehmen vorgestellt, die aktiv Personal einstellen, wie zum Beispiel die drei unten.


  1. Für diejenigen, die eine Karriere in der Cybersicherheit anstreben, stellt Infoblox einen Angestellter Softwareentwickler . Unter der Leitung des Senior Director of Software Engineering entwickeln Sie bahnbrechende, marktverändernde Cybersicherheitslösungen und arbeiten mit einem Team von Menschen zusammen, die die Leidenschaft teilen, die nächste Generation von Netzwerktechnologien zu entwickeln. Interessiert? Hier bewerben .


  1. Wenn die Luftfahrt eher Ihr Ding ist, stellt ENSCO, Inc. einen Enterprise Requirements- und Integrationsingenieur um dem MILSATCOM-Programm des Space Systems Command der US Space Force beizutreten. In dieser Rolle unterstützen Sie eine Vielzahl strategischer und taktischer Systeme und Infrastrukturen in einer multidisziplinären und kollaborativen Umgebung und wenden modellbasierte Systemtechnik an, um die Entwicklung technischer Grundlagen zu unterstützen. Hier erfahren Sie mehr .


  1. Wenn Sie alternativ in die Welt der KI eintauchen möchten, sucht DataAnnotation einen Softwareentwickler um seinen KI-Chatbots das Coden beizubringen. Diese flexible Teilzeit- oder Vollzeitrolle, die es Ihnen ermöglicht, die Projekte auszuwählen, an denen Sie arbeiten möchten, beinhaltet das Erarbeiten verschiedener Probleme und Lösungen für einen Code-Chatbot, das Schreiben hochwertiger Antworten und Codeausschnitte sowie die Bewertung der von KI-Modellen erzeugten Codequalität hinsichtlich Genauigkeit und Leistung. Möchten Sie mehr wissen? Die vollständige Stellenbeschreibung finden Sie hier .



Von Aoibhinn Mc Bride