paint-brush
Seide spinnen: Das Chaos von Web3 umarmen 🕷von@walo
677 Lesungen
677 Lesungen

Seide spinnen: Das Chaos von Web3 umarmen 🕷

von walo, the underscore.19m2023/04/24
Read on Terminal Reader
Read this story w/o Javascript

Zu lang; Lesen

Web3 ist unvermeidlich. Menschen sind bemerkenswerte Wesen, die in der Lage sind, Werkzeuge zu schaffen und zu übernehmen, um in jedem Teil des Planeten außer der Antarktis zu gedeihen. Für Jäger wie Spinnen und Menschen ist Intelligenz immer wichtiger als Anstrengung. Wir sind einfach zu intelligent, neugierig und fähig, untätig zu leben. Stattdessen erfinden wir unseren Weg zu einem einfacheren Leben.

People Mentioned

Mention Thumbnail
Mention Thumbnail
featured image - Seide spinnen: Das Chaos von Web3 umarmen 🕷
walo, the underscore. HackerNoon profile picture


Web3 ist unvermeidlich.


Auch wenn das in einem Streit wirklich cool klingt, haben wir keine verdammte Ahnung, was web3 sein wird. Wir wissen nur, dass wir irgendwie ein besseres Leben für alle wollen.


Im Gegensatz zu einer Welt, in der jeder Hund frisst, entscheiden wir uns für etwas weniger Kannibalen. Menschen sind bemerkenswerte Wesen, die in der Lage sind, Werkzeuge zu erschaffen und zu übernehmen, um in jedem Teil des Planeten zu gedeihen, außer in der Antarktis – dem, was wir haben, was der Hölle am nächsten kommt.


Sie sehen, unser menschlicher Körper ist generalistisch konzipiert, es gibt nichts, was wir im Vergleich zu anderen Tieren wirklich besonders gut können. Doch die Inuit (Eskimos) lebten in Häusern aus Schneeblöcken und die Massai (Kenia) jagten wilde Löwen, um ihren Mut zu beweisen.


Von der Beobachtung her liegt unsere Nische irgendwo zwischen Neugier und Intelligenz. Das und die Zusammenarbeit. Also haben wir natürlich das Internet aufgebaut.


Ah, die Blockchain.



Was das Internet betrifft, gibt es keinen Aspekt des menschlichen Lebens, den es nicht optimieren kann. Es handelt sich um ein umfangreiches Tool, das durch die Verbindung von Informationen durch seidenweiche Fäden entsteht.


Nein, warte. Das ist ein Spinnennetz. 🕸


Spinnen ähneln den Menschen auffallend und sind intelligente Wesen, die Werkzeuge nutzen, um ihre Häuser zu bauen und Energie zu sparen. Abgesehen von ihren Seidennetzen scheiden sie ein Öl aus, das es ihnen ermöglicht, sich entlang ihrer klebrigen Netzlage zu bewegen. Darüber hinaus erzeugen sie Biostrom, um ihre Beute anzulocken.


Interessante Tatsache: Spinnen sind dem Menschen genomisch ähnlich. Im Ernst .


Warum der Biologieunterricht? Nun, die Natur stellt den Organismen immer wieder Werkzeuge zur Verfügung, damit sie auf dem Planeten gedeihen können. Für Jäger wie Spinnen und Menschen ist Intelligenz immer wichtiger als Anstrengung.


Spinnen nutzen ihre Intelligenz, um nach Nahrung zu suchen. Menschen haben es getan und tun es immer noch: Sie haben Waffen erfunden, Fallen aufgestellt und Hunde trainiert.


Wie ich bereits sagte, gibt es keinen Aspekt unseres Lebens, den das menschliche Netz, das Internet, nicht optimieren kann.


Da wir keine großen Raubtiere mehr haben, vor denen wir fliehen müssen, bleiben unsere Intelligenz und unsere Neugier ungeregt und unruhig, bis wir etwas finden, das wir mit uns selbst anfangen können.


Das ist der Grund dafür, dass wir mit jeder neuen Generation immer mehr Angst haben und unser Zielbewusstsein schwindet. Aus diesem Grund wurden auch Religionen gegründet, um uns etwas zu geben, dem wir unser Leben widmen können. Mit großer Macht geht große Verantwortung einher, sonst wird sie stark korrumpieren.



Jesus, übernimm das Steuer.



Wir sind einfach zu intelligent, neugierig und fähig, untätig zu leben. Stattdessen erfinden wir unseren Weg zu einem einfacheren Leben. Küche, Text, Ziegel, Geld, Stoff, Strom, Toiletten, Computer, Code, nennen Sie es. Was würden wir sonst lieber tun?


Ironischerweise finde ich, dass Faulheit oft ein Zeichen von Intelligenz ist.


Tatsächlich war es Bill Gates, der sagte: „Ich wähle einen faulen Menschen aus, der einen harten Job macht.“ Denn ein fauler Mensch wird einen einfachen Weg finden, es zu tun.“


Eine Spinne sitzt ruhig in ihrem Netz und sendet elektronische Signale über das Netz, um Beute anzulocken. Das ist Energie- und Krafteinsparung. Sun Tzu wäre stolz.



Craze Clown ist wirklich verrückt nach diesem Sketch.



Ich finde, dass Faulheit tendenziell eher aufgabenspezifisch als nur ein Persönlichkeitsmerkmal ist. Wir finden Dinge immer so spannend, dass wir ihnen Zeit, Energie und Aufmerksamkeit widmen, aber wir können uns nicht auf alles, überall und auf einmal konzentrieren.





Betreten Sie… das Internet.


Ein Knotenpunkt für Informationen und Informationen, der für jeden mit einem Datentarif zugänglich ist. Damit haben wir unsere Arbeitsweise verbessert, neue Arbeitsplätze geschaffen und verdammte KI aufgebaut, und wir machen immer noch weiter. Solange es Menschen gibt, wird es das Internet mit uns geben. Es geht nirgendwo hin.


Also web3? Unvermeidlich. Merk dir meine Worte.


So akzeptieren Sie das Internet: Web3

Überall Spinnweben!


Wir müssen uns zunächst fragen: Was kann web3 für die Lebensqualität auf dem Planeten für uns ALLE tun?


Als Social Engineer erforsche ich täglich, wie Menschen ihr Leben leben und wie das Internet unsere Wahrnehmung der Realität und der anderen verändert hat. Mit der Einführung von Technologie in Gemeinden, die diese Lösungen noch nie hatten, stellen wir fest, dass die Intelligenz und der Handel schnell explosionsartig zunehmen.



Solange wir leben, haben wir unermessliche Ressourcen in die Informationsbeschaffung gesteckt. Mit der Einführung von web3 genießen wir jetzt eine bemerkenswerte Leichtigkeit bei der Beschaffung von Informationen und Lösungen für unsere Lebensprobleme.


Jemand hat in China die Maschine erfunden, von der Sie immer noch träumen, oder zumindest die Teile davon. Lösungen, auf deren Suche Kolonisatoren und Händler vor Jahrhunderten unterwegs waren, können jetzt über eine Suchmaschine aus der Ferne abgerufen werden.


Wenn man an all die Kriege denkt, die geführt wurden, um einen Blick auf das Maß an Komfort und Bequemlichkeit zu werfen, das der durchschnittliche Erdenbürger heute genießt, wird einem klar, dass es sich um eine schlechte langfristige Investition handelte.


Das ist Vergangenheit.


Aus unserer Sicht ist die Zukunft dezentral. Aber um das zu erreichen, müssen wir den Planeten als Ganzes betrachten und nicht nur unsere Seite des Zauns.


Achten wir also auf den Global Happiness Index. Heute gibt es 195 Länder auf der Welt. Hier sind laut World Happiness Report die niedrigsten Plätze.


Tippen Sie auf diese Überschrift, um Einzelheiten anzuzeigen.


Es ist kein Wettbewerb, aber es könnte genauso gut einer sein. Die nächste Stufe des Internets ist ein Sturzflug in die Nützlichkeit und den Essentialismus. Seit Generationen beschweren wir uns über die Lebensqualität, die wir leben.


Aber mit web3 haben wir die Chance, unseren Weg dorthin tatsächlich zu erfinden; Technik für Technik.


Die für diesen Bericht verwendeten Faktoren sind 6:

  1. BIP pro Kopf: Wie bequem können wir alle Dinge kaufen, die wir brauchen?
  2. Soziale Unterstützung: Wenn Sie in Schwierigkeiten sind, haben Sie Familie oder Freunde, auf die Sie zählen können und die Ihnen helfen?
  3. Gesunde Lebenserwartung: Wie gesund sind Sie körperlich und geistig?
  4. Freiheit, Lebensentscheidungen zu treffen: Sind Sie frei und respektvoll?
  5. Großzügigkeit: Haben Sie in letzter Zeit Dinge getan, nur um anderen Menschen zu helfen?
  6. Wahrnehmung von Korruption: Ist Korruption in der Regierung und in lokalen Unternehmen weit verbreitet?



Wie Sie bemerken, stehen am Ende der Liste afrikanische Länder. Der Kontinent wird unser Fallbeispiel sein.


Afrika wartet nicht auf einen Retter. Wir erkämpfen uns mit allen Mitteln den Weg aus der Gosse. Maslows Bedürfnishierarchie hat vor Jahren alles erklärt: Wenn Sie gute und freundliche Menschen wollen, müssen sie sich zunächst wohl fühlen.


Alle Tugenden der Welt nützen mir nichts, wenn ich nicht weiß, woher meine nächste Mahlzeit kommt. Wir haben uns als Zivilisation dafür entschieden, unseren Lebensunterhalt mit Arbeit zu verdienen, damit eine kluge Regierung es ihrem Volk leicht macht, nützliche Arbeit zu finden, wenn es überleben will.


Die Daten zeigen, dass sie nicht so schlau sind, wie sie denken. Natürlich werden sich Unternehmer dieser Situation gewachsen zeigen. 👋🏿 Hallo.


Wie kann das Internet unser Leben wieder einfacher machen?



Warum ist Afrika der dunkle Kontinent? Und warum sind 5 so dunkel, dass sie weiß sind?




Wenn Sie es in Afrika schaffen, können Sie es überall schaffen. Unilever hat hier einfach mit der Kosmetikindustrie aufgehört. 🤣



Es wird prognostiziert, dass die Smartphone-Nutzung in Afrika bis 2025 61 % erreichen wird.


Auf einem Kontinent, auf dem 70 % der Bevölkerung unter 30 Jahre alt sind, wird er von frischen, hungrigen und brillanten Köpfen dominiert. Das bedeutet, dass die Entwicklung von Technologie für Afrika der Schlüssel zur Erschließung von Web3 ist.


Binance , die volumenstärkste Kryptowährungsbörse der Welt, erkannte dies, als das Handelsvolumen auf dem Kontinent im Jahr 2022 um 589 % anstieg.


Die Gründe sind vielfältig. Scheiternde Fiat-Währungen und Bankensysteme/-regulierungen machen den größten Teil des Kuchens aus. Afrika sucht nach Alternativen und web3 ist vielversprechend.


In Ländern wie Nigeria, die politisch um fähigere Führungskräfte kämpfen, ist das Internet ein Instrument, das den Menschen dabei hilft, ihre Stimme zu finden. Auch nach dem Verbot durch die Regierung Monate zuvor spielte Twitter eine entscheidende Rolle bei den massiven und viralen #EndSARS- Protesten gegen Polizeibrutalität gegenüber der Jugend des Landes.


In Afrika ist Technologie kein Luxus, sondern ein Rettungsboot. Als drittgrößte Volkswirtschaft der Welt auf einem dritten Weltkontinent haben wir eine Menge Arbeit vor uns. Aje .



Streben Sie danach zu schwitzen, das ist es, was wir brauchen.



Ihre Vorstellung von web3 könnten mehrere Einnahmequellen und kürzere Arbeitszeiten sein. Einige Länder haben sogar mit großem Erfolg die Vier-Tage-Woche ausprobiert.


Welches Muster auch immer Web3 web3 weben wird, unsere Zukunft im Internet wird die sein , die unser Leben einfacher macht.



Meine Damen und Herren, Sudan ist dem Gruppenchat beigetreten.



Der Erfolg auf digitalen Plattformen wie Twitch und YouTube ermöglicht es YouTubern, von ihren Streaming-Einnahmen zu leben. Tatsächlich verdienen Afrikaner online Millionen von US-Dollar. Im Zuge der Fernarbeit beeilen sich immer mehr Unternehmen, erstklassigen Mitarbeitern auf allen Kontinenten eine standortunabhängige (Ihr Standort spielt keine Rolle) Bezahlung anzubieten. So gewinnen sie afrikanische Talente, die ihr Wachstum unterstützen.


Unsere Erfahrungen und unser Erbe ermöglichen es uns, die umfassendste menschliche Ressource auf dem Planeten zu sein. Google es. Cal Newport wäre erstaunt darüber, was wir in den schlimmsten Situationen erreichen.


Und da sich KI mit menschlichen Arbeitsabläufen synchronisiert, werden intelligente Afrikaner durch Technologie nur noch intelligenter und besser in der Lage, globale Probleme zu lösen.


Dank Machankura ist der Handel mit Bitcoin jetzt im USSD-Netzwerk möglich. Afrikaner nutzen Bitcoin jetzt für den Handel, unabhängig davon, ob sie über eine Internetverbindung verfügen oder nicht. Der Gründer leitet auch Exonumia, eine gemeinnützige Organisation, die Afrikanern in ihrer Muttersprache beibringt, wie Kryptowährungen funktionieren.


Ich war durch und durch beeindruckt.


Es passt perfekt zu meiner Arbeit bei Recess , meinem Bildungsforschungszentrum, das Technologie nutzt, um afrikanischen Schülern den Schulbesuch zu erleichtern.



Was für ein Team.



Der Wertefluss ist mehr als die Entscheidungen unserer Regierung über unsere Währung. Bevor es die jetzige Regierung gab, mussten die Menschen noch zusammenleben. Sie haben definitiv gehandelt. Aber im Zeitalter der zählbaren Währung brauchen Afrikaner auch finanzielle Bildung, um unseren neu gewonnenen Reichtum zu vergrößern und zu bewahren.


Die Pause wird dabei helfen, und Kryptowährung ist jetzt ein Mittel zu diesem Zweck. Der Wert, den wir handeln, liegt in unserer Vereinbarung.


Es überraschte mich auch nicht, dass die unglücklichsten Länder auch die ärmsten sind.



Unsere Systeme sind scheiße. Und weil Menschen unweigerlich innovativ sein werden, sind wir gezwungen, Informationstechnologie einzusetzen; Jetzt mache ich bemerkenswerte Dinge damit.


So was jetzt? Glücklich bis ans Ende ihrer Tage den ganzen Tag Kumbaya singen? Scheiße, nein. Das ist ein Wettbewerb. Willkommen bei Dissonanz.



Dissonanz: Dissen oder nicht dissen?

Alle heute lebenden Organismen leben von Rebellion. Das Leben ist Wettbewerb, aber wir sind besser dran, wenn wir zusammenarbeiten. Die Würde der Arbeit wird nur in sinnvoller Arbeit spürbar. Eine Arbeit, von der Sie wissen, dass sie Sie überdauert und den existenziellen Schmerz lindert, den wir empfinden, wenn wir nicht im Gleichgewicht und im Einklang sind. Musik.


Wir sind hier.


In der Tat.



Wenn Arbeitgeber nach ihren Einstellungsproblemen gefragt werden, seufzen sie oft und sagen: „Gute Mitarbeiter sind schwer zu finden.“ Aber das gilt auch für Unternehmen. Niemand ist perfekt, daher ist es sinnvoll, sich zu Ihrem Vorteil zusammenzutun.


Daher werden Unterschiede zwischen den Kulturen dem Planeten besser dienen als Homogenität. Nicht die Diversität, die Ihr Team erhält, um zeitgemäßer auszusehen. Nicht die billigen Arbeitskräfte, für die Sie nervös bezahlen, weil die Lebensbedingungen schrecklich sind. Stattdessen suchen Sie nach dem wertvollen Edelstein, der das Leben aus einer Perspektive gelebt hat, die Sie noch nie erlebt haben.



Sitcoms wie diese gehen viral, weil dies das menschliche Ideal für Gemeinschaften ist.



Wofür Arbeitgeber bezahlen, sind Erfahrung und Lösungen. Wir können nicht innovativ sein, wenn wir alle die Welt auf die gleiche Weise sehen.


Unsere Art hat zum Teil deshalb überlebt, weil der Genpool vielfältig ist. Das ist auch der Grund, warum Inzest eine schreckliche Idee ist. Könige in Europa waren oft kränklich, weil die Leute versuchten, „die Blutlinie zu schützen“ oder so einen dummen Mist.


Wenn wir uns also dafür entscheiden, gut miteinander zu leben und zu leben, ist der Handel jedes Landes von unschätzbarem Wert.


Wie unbezahlbar?

Die Portugiesen kamen erstmals im Jahr 1460 aus dem Westen, der Küste Sierra Leones, nach Afrika. Sie waren eine Weltmacht auf der Suche nach einer kürzeren Handelsroute nach Südasien für ihre Stoffe, Gewürze und Gold. Sie beherrschten die Welt dank der Notwendigkeit und der daraus resultierenden Technologie.


Als sie die Zivilisation in Westafrika entdeckten, stellten sie fest, dass unsere Städte größer, hygienischer und besser organisiert waren als die europäischen. Sie benannten die Hafenstadt Eko in Lagos um; aufgrund ihrer Ähnlichkeiten nach ihrer eigenen Hafenstadt Lagos in Portugal benannt.


Im 16. Jahrhundert führten sie den transatlantischen Sklavenhandel der Afrikaner nach Europa an und bescherten der Welt vier Jahrhunderte später Christiano Ronaldo. Lesen Sie hier über die Portugiesen in Afrika.



Araber hatten jedoch Hunderte von Jahren zuvor ihren Weg nach Afrika gefunden, indem sie Handel und Islam aus dem Norden des Kontinents mitbrachten und sich zwischen dem 8. und 9. Jahrhundert entlang der Ostküste ausbreiteten. Ich bin damit aufgewachsen, Zeichentrickfilme und Filme auf Arabisch im Kabelfernsehen zu sehen.


Von 650 n. Chr. bis zum 20. Jahrhundert verschiffte Arabien Millionen versklavte Afrikaner (insbesondere Frauen und Kinder) in ihr Land. Lesen Sie hier über die Araber in Afrika. Lesen Sie hier über aktuelle Investitionen.


Wir werden nicht tief in die Moral der Sklaverei eintauchen und mit dem Finger darauf zeigen. Die ganze Welt hat von der Ausbeutung Afrikas profitiert, sogar über die Sklaverei hinaus, und selbst auf dem Kontinent gibt es immer noch Unternehmen, die von der Verzweiflung anderer Menschen profitieren. Fast jedes Jahr kommt es zum Menschenhandel mit Nigerianern nach Libyen, und viele weitere Menschen sind mit Geschichten über unermessliches Leid zurückgekehrt.


Aber die nächste Generation führt das Comeback an – mit oder ohne unsere Führer. 1989 baute der Nigerianer Philip Emeagwali den schnellsten Computer der Welt. Das erste Mal sah er einen Computer im Jahr 1974. Nach seiner Erfindung wurde er schnell mit all seinen Verwandten in die USA verschifft.


Mittlerweile gibt es Afrikaner auf der ganzen Welt. Ich scherze oft, dass es in jedem Land einen Nigerianer gibt. Und wenn Sie nicht im Wettbewerb stehen, übernehmen wir Ihren Job. 💀


Deine Lippen, meine Lippen, Apokalypse

Handel kann nur stattfinden, wenn mindestens zwei Parteien einen Wert zum Austausch haben und eine Transaktion dafür abschließen.


Wohlgemerkt, die frühesten Aufzeichnungen über den Handel in Afrika fanden auf Felsmalereien aus dem Jahr 10.000 v. Chr. in der gesamten Sahara statt; gefunden vom griechischen Historiker und Geographen Herodot.


Es würde Sie auch interessieren zu wissen, dass auch Tiere gehandelt werden. Aber Afrikas Ressourcen werden weiterhin von Organisationen geplündert, die Unabhängigkeitsabkommen mit Kolonisatoren einschränken. Ich bin es sogar leid, darüber nachzudenken.



Jetzt, da die Welt auf Elektrizität als wichtige Energiequelle umsteigt, wird Lithium zu einer Konfliktquelle, wenn die Menschen dumm genug sind, dies zuzulassen.


Die Apokalypse, vor der Menschen oft Angst haben, wird eher als Tod der Identität eintreten. Durch den transatlantischen Sklavenhandel mit Afrikanern hat sich das Identitätskonzept der Schwarzen über den Kontinent hinaus ausgeweitet.





Aber nach dem Tod kommt das Leben. Apokalypse bedeutet eigentlich Klarheit . Aus dem Tod jeder Zivilisation entsteht eine stärkere. Die alte Identität der Afrikaner erbte Brüche im Kontakt mit neuen Informationen und Technologien. Die Maskerade ist wieder aufgewacht.




Ein Nahrungsnetz.




Als der Diktator Julius Cäsar in Rom an die Macht zurückkehren musste, erklärte sich Kleopatra bereit, seine Gönnerin zu werden. Sie war damals die reichste Frau der Welt. Kleopatra wiederum brauchte seine militärische Macht, um sie als Herrscherin über Ägypten einzusetzen.


Nach einigem Widerstand bekamen beide, was sie wollten, und zwar mit Jara (extra); ein Kind. Ptolemaios XV. Caesarion. Dieses Kind wurde im Alter von 14 Jahren von Augustus Caesar, dem Neffen und Adoptivsohn von Julius, ermordet, um seine Konkurrenz auszuschalten.



Es ist schrecklich, niemandem vertrauen zu können.



Sie sehen, auch wenn andere Tiere Handel treiben, sind Menschen die einzigen, die Drittsysteme nutzen können, um Vertrauen zu schaffen. Ohne Vertrauen werden Unternehmen sterben. Doch Vertrauen ist beim Menschen ein großes Problem und kommt in der Natur noch häufiger vor .


Deshalb entwickelt sich web3 weiter, um diese Spannungen abzubauen.



Web3-Shooter


24601!!!!!!!!!!!!



So großartig Afrika auch ist und juhu, ohne die nötige Hardware kommen wir nirgendwo hin.


Deshalb investieren Frontliner wie Meta, Google , E& (Etisalat) und andere in die Installation von 33 weiteren Unterseekabeln, um den Kontinent digital zu verbinden. Liste der eingehenden Kabel hier .


Im Jahr 2008 hatten wir nur drei Kabel, die uns mit den Interwebs verbanden.




Aber die Telekommunikationsnetze im Landesinneren liegen in der Verantwortung des Bundes, und als Elon Musk Starlink ankündigte, war es kein Wunder, dass Nigeria voller Vorfreude war. Da die Freundin meines Freundes ihm eines geschenkt hatte, beschloss ich, es als Teil meiner Mitgift anzunehmen.



Ich habe kürzlich mein altes Blackberry wiederentdeckt. Diese Technologie, das erste Smartphone, eroberte die Nigerianer schneller, als wir es uns überhaupt leisten konnten. Ebenso kommt web3 für uns alle. Mike Lizardis, der Hauptverursacher der kanadischen Technologie, sagte und ich zitiere : „Der Todesstoß ist, wenn man zulässt, dass das Marketing Innovationen verlangsamt.“


Und solange Menschen Innovationen zum Leben brauchen , werden wir die Technologie dafür entwickeln. Wir können verdammt noch mal fliegen. Fiverr ist passiert, weil die Dinge, die in Afrika passieren, überall auf der Welt passieren. Die Leute haben nicht genug von ihrer Arbeit.


Das Geschäft ist entweder Gold oder Wasser; Wünsche und Bedürfnisse. Wenn Sie Unternehmen aufbauen, die Bedürfnisse erfüllen, geben Ihnen die Leute mehr als nur Geld. Der Typ, der den Ventilator erfunden hat, wird an einem verdammt heißen Tag nie vergessen.



Ich bin kein Fan dieser Flammen. Zeit, für das CO2 zu bezahlen.



Auch wenn es Blackberry vielleicht nicht gelungen ist, die Software zu innovieren, wären wir unendlich dumm, wenn wir bei der großen Lücke zwischen ihnen keine Innovationen bei der Hardware vornehmen würden. Die Hardware muss mit web3 mithalten.


Dieses Web3 wird der Verwirklichung näher kommen, wenn afrikanische Startups systematische Probleme lösen, die unsere Regierungen nicht lösen können. Es gibt keine kompetente Regierung ohne kompetente Leute, also werden wir die Probleme lösen, unabhängig von ihrer Entscheidung, uns zu unterstützen.


Auch die Finanzierung afrikanischer Startups ist auf einem Allzeithoch. Die Investitionen in das afrikanische Technologie-Startup-Ökosystem brachen Rekorde und überstiegen im Jahr 2022 die 3-Milliarden-US-Dollar-Grenze, trotz aller globalen wirtschaftlichen Wahala , mit denen alle anderen konfrontiert waren. Neuigkeiten hier .


Die Leichtigkeit des Geschäftslebens ist immer noch gefährlich gering, dennoch trotzen die Afrikaner immer noch allen Widrigkeiten, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Tatsächlich ist es Afrika, das web3 verbinden wird, nicht Zuckerberg oder Meta. Doch ohne die Unterstützung erfolgreicher Unternehmen können die neuen Unternehmen nicht bestehen.


Die Benutzerfreundlichkeit des Internets ist für Afrikaner und andere Entwicklungsländer von grundlegender Bedeutung, wenn es darum geht, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Wenn Menschen den gesunden Menschenverstand bei Ponzi-Systemen ignorieren können, können sie dem Internet vertrauen, wenn sie Möglichkeiten haben, es zu ihrem eigenen zu machen.


Die unglücklichsten Länder brauchen zuerst eine Menge Geld, um unsere Infrastrukturprobleme zu lösen und unser tägliches Leben zu erleichtern. Die nächste Generation nutzt also Web3-Tools, um eine neue Ordnung im Internet aufzubauen.


Jede Branche, die im Internet erfolgreich ist, ist vielversprechend für Entwicklungsländer. Der E-Commerce hat in Afrika, der drittgrößten Volkswirtschaft, noch mehr zu bieten. Und anstatt Tage für den Transport aufwenden zu müssen, gründen wir Logistikunternehmen und so weiter.


Sollten wir Angst vor web3 haben?


Auf jeden Fall, und das ist gut so. Angst ist eine hilfreiche Emotion. Es erinnert uns daran, dass es Dinge gibt, die es zu schützen und zu bewahren gilt. Web3 ist so gut wie unvermeidlich, daher ist es sinnlos, sich davor zu fürchten.


Während wir web3 entwickeln, gibt es unvermeidlich Lücken, die Menschen zu ihrem Vorteil ausnutzen. Unsere Aufgabe ist es, „on the job“ zu lernen. Wenn Menschen Wege finden, grausam zu sein, können wir uns noch bessere Wege ausdenken, um Freundlichkeit zur Norm zu machen. In Armut ist es schwieriger, großzügig zu sein.


Wir befinden uns weder in einer Utopie noch in einer Dystopie. Nur Topia. Was daraus wird, liegt an uns.


Es ist kostspielig, die kollektive Verantwortung für den Aufbau der Gesellschaft zu übernehmen, anstatt einen Diktator oder eine Gruppe von Menschen dafür verantwortlich zu machen. Indem wir den Energiesystemen ihre Energie entziehen, übernehmen wir auch die entsprechende Verantwortung.


Wenn wir also unsere Spezies zerstören, wäre auch die Schuld dezentralisiert.


Sokrates wurde zum Selbstmord gezwungen, weil er sich gegen die Demokratie entschied und sagte, dass die Unwissenden um ihre Stimmen getäuscht würden; Als Demagogie formuliert, leiden Länder wie Nigeria darunter. Deshalb sind Unternehmen wie Recess für Afrika wichtig, denn Wissen ist Macht.


Die Yorubas haben ein Sprichwort, das übersetzt heißt: „Wer Fragen stellt, verfehlt nie den Weg.“


Ich habe diesen Monat erfreulicherweise in einer Schlagzeile einer Zeitung gelesen: „Nigerianische Politiker kämpfen darum, die Generation der sozialen Medien zu zähmen.“



Stopppp, du bringst mich zum Erröten!



Diese Art von Chaos entsteht, wenn Menschen Informationen ausgesetzt werden. Die Maske zerbricht und die Maskerade erwacht. Mit der Kryptowährung wehren sich die Nigerianer gegen die Mängel unserer Regierung. Warum sind Sie die Regierung, wenn es dafür nichts vorzuweisen gibt? Wir sollten besser qualifizierte Menschen fördern. Unzufriedene Afrikaner haben sich entschieden, uns selbst zu retten, da niemand kommt, um sie zu retten.


Während der Wahlen 2023 in Nigeria waren wir mit einer monatelangen Finanzkrise konfrontiert. Wir könnten das Geld nicht einmal verwenden, wenn es kein Bargeld wäre, und Bargeld war knapp. Die Banken haben es versäumt, Geld zu bewegen. Die Regierung hat uns im Stich gelassen und die Wahlen waren nicht demokratisch genug. Die Manipulation war offensichtlich. Auch die Lücken in unserer Abstimmungstechnologie waren offensichtlich. Die Akzeptanz von Kryptowährungen hat dadurch definitiv zugenommen.


Die Blockchain wird nützlich sein, um Ländern wie Nigeria beim Übergang zur Leistungsgesellschaft zu helfen. Für die Technologie, die Sie sich noch vorstellen, gibt es wahrscheinlich ein Patent auf Google Patents, das von einem Asiaten hergestellt wurde. Der Wettbewerb wird web3 aufbauen.


Wettbewerb erzeugt Stärke

Nur zwei Länder in Afrika, Äthiopien und Liberia, wurden nicht kolonisiert.


Äthiopien aufgrund seiner Lage, Wirtschaftlichkeit und Einheit. Sie hatten auch gute Generäle und waren geschickt in der Kriegskunst. Vielleicht hatten sie auch Zeit, sich vorzubereiten, und mehr, wofür sie sterben würden. Aufgrund ihres Handelns bleibt Äthiopien ein Symbol der Stärke, auf das wir alle blicken.


Liberia hingegen wurde auf Wunsch Amerikas gegründet, weil man nie glaubte, dass Afroamerikaner und Afrokaribiker jemals vollständig in ihre neuen Gesellschaften integriert werden würden. Amerika hat die Back-to-Africa-Bewegung ins Leben gerufen, aber das hat die Afroamerikaner nicht bewegt.


Sie hatten auch keine biologische Resistenz gegen afrikanische Krankheiten. Sklaverei war alles, was sie kannten, sie lernten gerade, frei zu sein.


Wie wäre es nun damit? Sie sind genauso Amerikaner wie die Europäer und amerikanischen Ureinwohner, haben aber ein afrikanisches Erbe, das ihren Aufstand begründet.


Wir wollen gegen etwas antreten, einen Standard haben, auf den wir uns beziehen können. Ohne sie haben wir keinen Willen, weiterzuleben. Ohne die Widrigkeiten haben wir weder gelernt, nachhaltig zu existieren noch zu leben. Das ist schlecht. Sogar Ihr Schöpfer sendet Ihre DMs.


Der Wettbewerb hält uns agil. Es wird gefragt: Ist das das Beste, was Sie tun können?


Wirklich?


Software-Sättigung und dann China!

Jede Gesellschaft hat Werte. Menschen verbinden diese einfach mit einem abstrakten Konzept und nennen es Geld.


Im Moment greifen alle auf die Informationstechnologie zurück, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Aber ohne die Hardware ist das alles nicht möglich.


Wenn kein Strom verfügbar ist, gibt es weniger Zugang zum Internet und das bedeutet mehr Fehlentscheidungen. Wenn unsere Nahrung nicht gesund ist, werden wir sterben. Jeder überlässt die Verantwortung für die Welt jemand anderem. So werden Menschen in Stadtvierteln erschossen.


Wenn jemand nicht aufpasst, schaut niemand zu. Wir müssen die Ärmel hochkrempeln. Das ist die reale Welt. Wir könnten jederzeit sterben.


Zum Glück ist China uns weit voraus. Sie haben bereits Lösungen für unsere Probleme erfunden, und nun nehmen die Afrikaner die Vielfalt mit ihnen an, was zu einigen Beschwerden in ihrer Personalabteilung führt. Sie lernen jedoch schnell, daher empfehle ich Feedback.


Die Arbeit ist für eine Person zu viel, daher ist eine Gemeinschaftsleistung sinnvoll. Wenn 100 Leute 1 % tun, sind 100 %. In Afrika haben wir unsere Gemeinden bereits so geführt, bevor wir uns der Führung durch Studienanfänger unterwarfen. Diese Leute leiteten Nigeria in meinem Alter (eigentlich ein Jahr jünger) und hatten nicht genügend Erfahrung.


Ich würde sagen, dass diese Führungskräfte nach allem, was Nigeria durchgemacht hat, das Beste sind, was Nigeria aufbringen konnte, und das ist enttäuschend. Wir werden so viel mehr. Afrika weiß, wie sehr die Welt Angst vor ihrer erwachten Maskerade hat. Wir sind in Nigeria auf dem besten Weg, in ein paar Jahren ein globaler Handelsführer zu werden. Es ist unvermeidlich. Ihre Aufgabe ist es, sich selbst zu investieren. TY Bello, keine Lüge. Das Land ist grün und weiß und grün.


Abschließend kommen wir zum Schluss ✨

Der Sudan befindet sich derzeit in einem weiteren Krieg und einer ihrer beliebtesten YouTube-Kanäle,

Zool Café postet Witze über die Regierung. Die Leute lachen, weil sie nichts anderes tun können. Lachen ist nicht immer Ausdruck von Freude.


Die Menschen haben genug von armen Führungskräften. Ein König zu sein, ohne die Last der Krone zu tragen, bringt Meuterei mit sich.


Warum streiten wir immer noch mit der älteren Generation? Das ist unsere Zeit. Sie hatten ihren Spaß.


Hier eine Anekdote:


In jedem Topf voll Essen beherrschen wir die 4 Elemente und überschreiten im Namen der Menschheit die Grenzen von Leben und Tod. Alles, was Menschen tun, ist, Innovationen hervorzubringen und Probleme für sich selbst zu lösen, indem sie versuchen, Harmonie mit der Welt um uns herum zu finden.


Wenn Spinnen in ihren Seidennetzen einen Kämpfer finden, stürzen sie sich sofort auf ihr Glück. Essen ist gekommen. Das Warten hat sich gelohnt. Und im Nu injizieren sie ihrer Beute ein Gift.


Manchmal für einen schnellen und schmerzlosen Tod und manchmal, um das Gewebe ihrer Beute zu einem saftigen Smoothie zu verflüssigen. Manche Spinnen spucken Gift. Einige ernähren sich überwiegend vegetarisch. Andere wickeln ihre Beute einfach in Seide ein und präsentieren sie einer weiblichen Spinne, mit der sie verrückt werden wollen . Handel ermöglicht Gemeinschaften.


Manche Spinnen sind Einzelgänger und sogar Kannibalisten. Andere Spinnen haben sich zu sozialen Wesen entwickelt, ähnlich wie Ameisen und Bienen. Soziale Insekten überleben, indem sie ein Nest bauen und ihre Arbeit verteilen. Bei sozialen Spinnen ist jedes Mitglied seiner Gesellschaft in der Lage, jede beliebige Rolle zu spielen, anstatt biologisch auf die Rolle einer Arbeiterin, Königin oder Drohne beschränkt zu sein.


Durch ihre gute Zusammenarbeit sind sie in der Lage, Beute zu töten und zu fressen, die sie alleine nie gefangen hätten. Lesen Sie hier mehr über soziale Spinnen.


Im Gegensatz dazu, wie wir Menschen uns selbst als Spitzenräuber einer Nahrungskette sehen, war ich erstaunt, als ich im Alter von etwa acht Jahren in meiner neuen Enzyklopädie herausfand, dass wir Teil eines Nahrungsnetzes sind. Wir sind darauf angewiesen, dass Systeme überleben und neue Systeme schaffen, die das Leben einfacher machen.


Web3 ist nur der Anfang menschlicher Spinnen. Was ist los, Gefahr? 🕷




Empfohlene Bildquelle .