paint-brush
SEO für KI – Was bedeutet SEO jetzt, da wir alle KIs verwenden?von@hacker4446008
4,661 Lesungen
4,661 Lesungen

SEO für KI – Was bedeutet SEO jetzt, da wir alle KIs verwenden?

von Silver Keskküla6m2023/05/26
Read on Terminal Reader
Read this story w/o Javascript

Zu lang; Lesen

Die Suche wird auf KI umgestellt. Das SEO-Spiel verändert sich. Kunden erfahren durch KIs mehr über Ihr Produkt. Es gibt zu viele KI-Modelle, um zu verfolgen, was über Ihr Produkt, Ihre Marke oder Ihr Unternehmen gesagt wird. Es ist also an der Zeit, mit der Verfolgung der Antworten zu beginnen, und Sie müssen dies nicht manuell tun.

People Mentioned

Mention Thumbnail
featured image - SEO für KI – Was bedeutet SEO jetzt, da wir alle KIs verwenden?
Silver Keskküla HackerNoon profile picture
0-item
1-item

Der Versuch, den Überblick über alle KI-Antworten zu meiner Marke auf verschiedenen KI-Chat-Plattformen zu behalten, hat mir den Kopf verdreht. Ich musste mich hinsetzen und darüber nachdenken, wie ich tatsächlich anfangen könnte, über SEO für KI nachzudenken.


Während die Welt verrückt danach wird, mehr Inhalte mit KI zu produzieren, in der Hoffnung, die SEO- Ergebnisse ihrer Marken zu verbessern, haben viele nicht erkannt, dass es keine benutzerorientierten „Suchmaschinen“ geben wird, die es zu optimieren gilt.


Suchmaschinen waren großartig, bis wir alle lernten, dass wir keine Zeit damit verschwenden müssen, Links in Suchergebnissen zu besuchen, sondern direkt zu der gesuchten Antwort gelangen können, indem wir die Frage einfach einem großen Sprachmodell stellen. Tatsächlich


„Benutzeroberflächen von Suchmaschinen haben sich in KI-Backends verwandelt.“


Es werden unsere kleinen KI-Freunde sein, die die Suchergebnisse durchstöbern und herausfinden, welche Informationen über die Links zur Benutzeroberfläche angezeigt werden sollen.

Was bedeutet das für meine Marke, mein Produkt oder mein Unternehmen?

Das bedeutet, dass jeder, der sich für Ihr Produkt, Ihr Unternehmen oder Ihre Marke interessiert, wahrscheinlich ChatGPT , Bing AI oder Google Bard Fragen dazu stellen wird. Unsere neuen KI-Overlords werden den größten Einfluss auf die Wahrnehmung Ihrer Marke haben und die Stimmung beim ersten Kontakt mit einem potenziellen Neukunden bestimmen.

Moment, basieren diese KI-Antworten nicht auf generativen Modellen und sind voller Halluzinationen?

Richtig! Lesen Sie eine Hintergrundgeschichte zu Halluzinationen über persönliche Daten auf Hackernoon: KI und persönliche Daten: Weiß GPT-3 etwas über mich? Oder hören Sie sich ein Interview im Radio des American Public Media Marketplace zu diesem Thema an.


Marketplace-Radiosendung: Was weiß ein KI-Chatbot über Sie?

Schauen wir uns nun das gleiche Problem aus Produkt-/Marken-/Unternehmenssicht an. Hier ist die Aufschlüsselung der Antworten von KIs:


  1. Die erste Generation beliebter LLMs wie GPT-3 verfügte über eine geringere Parameteranzahl und lieferte daher nur knapp die richtigen Antworten. Nur bekannte und etablierte Marken würden auf Ergebnisse hoffen, die der Wahrheit entsprechen, während der Rest statistischen Müll sehen würde.


  2. Die zweite Welle von LLMs verfügte über eine größere Parameteranzahl (ChatGPT, Google Bard) und kann genug kodieren, um nützliche Ergebnisse für eine größere Gruppe von Marken, Unternehmen und Produkten bereitzustellen. Das ist es, was die Mehrheit der KI-Benutzer derzeit über einen Dienst wie ChatGPT sieht.


  3. Und schließlich interpretieren LLMs lediglich Suchergebnisse, um den Schritt des Durchsuchens der Links zu automatisieren. Microsoft Bing AI und Perplexity.ai haben beispielsweise diesen Weg eingeschlagen und Google hat gerade angekündigt, dass auch Bard wechselt.


Der Hauptunterschied zwischen 1,2 und 3 besteht darin, dass die ersten beiden Antworten aus den Modellen erhalten, während letztere mithilfe eines LLM Internetsuchergebnisse zu einer Antwort zusammenfügt. Ich denke, dass der letzte Ansatz angesichts der offensichtlichen Mängel, die LLMs beim Codieren von Links und Referenzen haben, am wahrscheinlichsten zum Erfolg führt.

Wie kann man SEO für KI NICHT betreiben?

Die meisten SEO-Verkäufer scheinen sich darauf zu konzentrieren, Ihnen vorzuschlagen, generative Modelle zu verwenden, um mehr Inhalte zu generieren und Ihren SEO-Score der alten Schule zu steigern. Wenn Sie „seo for ai“ googeln , finden Sie eine Liste gesponserter Anzeigen für Dienste wie jasper.ai und jemsu.com , die Ihnen dabei helfen, mehr Inhalte zu generieren. Das wird wahrscheinlich in eine Sackgasse führen, da jeder KI nutzen wird, um mehr Inhalte zu produzieren, und Sie damit rechnen müssen, dass die Suchmaschinen das Volumen bald herabstufen.


Werden KI-Antworten tatsächlich aktualisiert?


Bei älteren Modellen wie GPT-3 können Sie nicht viel tun. Es gibt keinen wirtschaftlichen Anreiz für KI-Unternehmen, die Parameter zu aktualisieren, und ich wette, dass sie das auch nicht tun werden. Es handelt sich eher um einen Test der Markenbekanntheit, um festzustellen, ob Ihre Marke wichtig genug war, um von der ersten Entwicklung der LLMs erfasst zu werden.


Bei Modellen mit größerer Parameteranzahl wie GPT-3.5, GPT-4, Bard usw. sollten wir davon ausgehen, dass sie in wirtschaftlich sinnvollen Abständen kontinuierlich aktualisiert werden. Aktualisierungen werden nicht oft stattfinden und die meisten Optimierungen werden bei der Filterung der Ein- und Ausgaben der Modelle stattfinden, aber tatsächliche Gewichtsaktualisierungen, die die Ausgaben in größerem Umfang beeinflussen, werden wahrscheinlich stattfinden. Hier bestehen Ihre besten Chancen, sicherzustellen, dass Wikipedia , Quora und alle anderen wichtigen Informationsquellen, die für die LLM-Schulung verwendet werden, die richtigen Details und die richtige Stimmung zu Ihrer Marke enthalten. Mehr dazu in zukünftigen Artikeln.


Und schließlich zu dem, was meiner Meinung nach die Zukunft von Suchmaschinen ist – den KI-Bots, die Suchergebnisse interpretieren . Hier können Sie auch mit wirtschaftlichen Anreizen rechnen, die die Anzahl der Links begrenzen, die die Bots abdecken können, um eine gute Antwort zu finden. Selbst wenn Inhalte von Suchmaschinen zwischengespeichert werden und nicht unbedingt den Besuch von Websites erfordern, legen die Token-Zählungen die Grenze dafür fest, wie viele Daten verarbeitet werden, um die Ausgabe zu generieren. Aus wirtschaftlichen Gründen denke ich, dass wir im nächsten Jahr wahrscheinlich nicht mehr als 5–10 erste Suchergebnisse sehen werden, die so interpretiert werden, dass sie das Wesentliche Ihres Produkts erfassen.


Vorerst ist jede SEO-Arbeit, die Sie leisten, um sicherzustellen, dass der Inhalt, der Ihr Produkt am besten widerspiegelt, ganz oben in den Suchergebnissen erscheint, nicht umsonst. Aber in einem Jahr sind alle Wetten hinfällig.

Anzeigen in KI-Antworten

Ich gehe davon aus, dass alle großen KI-Unternehmen die neuen Werbemöglichkeiten in LLM-Antworten nutzen und damit beginnen, kostenpflichtige Dienste anzubieten, um Modellergebnisse zu beeinflussen oder Anzeigen gemischt mit KI-Ergebnissen zu präsentieren. Google hat bereits mit ersten Iterationen zur Vermischung der Ergebnisse begonnen.


Google präsentiert LLM-Ergebnisse in der Suche

Dies wird wahrscheinlich auch die sinnvollste Art und Weise ändern, Modellergebnisse zu beeinflussen, und die ehrliche Antwort auf diese Zukunft ist, dass niemand es weiß! Wenn Ihnen jemand etwas anderes sagt, ist er wahrscheinlich nicht ehrlich.


Verfolgen Sie KI-Antworten zu Ihrer Marke


Diejenigen von uns, die sich vorbereiten möchten, sollten mit der Nachverfolgung beginnen – stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was alle Modelle über Ihre Produkte, Marken und Unternehmen, ihre Vor- und Nachteile und die Konkurrenz sagen, und behalten Sie diese Reaktionen im Laufe der Zeit im Auge. Auf diese Weise wissen Sie, wie die anfängliche Stimmung sein wird, wenn die Suche auf KI umgestellt wird, und wissen, ob sich an den KI-Antworten wesentliche Änderungen ergeben.


Die Liste möglicher Dinge, die Sie verfolgen möchten, sollte Folgendes umfassen:


  • Ist die Marke einem Model bekannt?
  • Wofür ist die Marke hauptsächlich bekannt?
  • Was sind die positivsten Aspekte, die mit der Marke verbunden sind?
  • Was sind die negativsten Aspekte, die mit der Marke verbunden sind?
  • Wer sind die Konkurrenten der Marke?
  • usw.


Wie macht man eigentlich SEO für KI?


Da es ziemlich viele Modelle gibt, die ständig manuell nach Änderungen an Ihrer Marke fragen, und ich keine vorhandenen Lösungen zum Verfolgen mehrerer Modelle gefunden habe, musste ich meine eigene schreiben. Ich nannte es „SEO für KI“ und beschloss, es öffentlich zu machen, damit auch andere sich auf die Zukunft der sich verändernden SEO-Landschaft vorbereiten können. Probieren Sie es unter https://seofor.ai aus


Dies ist nur der erste Schritt und abgesehen von der Nachverfolgung glaube ich nicht, dass irgendjemand weiß, wie der nächste Schritt aussehen soll. Leute, die Ihnen etwas anderes sagen, machen sich in diesem verrückten Wettlauf um die Neudefinition der Suche wahrscheinlich etwas vor. Dieser Bereich entwickelt sich rasant weiter und bis ich mit dem Schreiben dieses Artikels fertig bin, hat sich wahrscheinlich etwas Großes verändert. Ich begrüße Sie daher, diese Reise mit mir zu begleiten. Beginnen Sie mit der Verfolgung Ihrer Marken in KI-Antworten, entweder manuell oder mit Hilfe meines Tools, und lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie wir uns auf diese Zukunft vorbereiten können!


Fühlen Sie sich frei, mich auf Twitter zu kontaktieren und mir Ihre Meinung in den Kommentaren unten mitzuteilen!