paint-brush
Tipps zur Produkt-Markt-Passung für Startups: Einblicke von 20 Expertenvon@emmmanuelnwaka
3,733 Lesungen
3,733 Lesungen

Tipps zur Produkt-Markt-Passung für Startups: Einblicke von 20 Experten

von Emmanuel Nwaka20m2024/05/07
Read on Terminal Reader
Read this story w/o Javascript

Zu lang; Lesen

Die Produkt-Markt-Passung ist erreicht, wenn die Marktnachfrage nach Ihrem Produkt dessen Wachstum und Profitabilität aufrechterhält. Das bedeutet, dass die Kunden Ihr Unternehmen nicht nur unterstützen, sondern auch seinen Erfolg vorantreiben. Um jedoch eine Produkt-Markt-Passung zu erreichen, ist ein tiefes Verständnis der Kundenbedürfnisse erforderlich. Dieses Verständnis ermöglicht es Ihnen, Ihr Produkt effektiv zu positionieren, indem Sie die richtigen Funktionen zum richtigen Preis und zur richtigen Zeit anbieten, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen.  In diesem Artikel untersuchen wir das Konzept der Produkt-Markt-Passung und ziehen Erkenntnisse von Produktmarketingexperten heran, die es erfolgreich umgesetzt haben. Wir bieten auch praktische Strategien zur Optimierung Ihres Produkts, um das gleiche Erfolgsniveau zu erreichen. Lassen Sie uns also eintauchen und gemeinsam den Weg zur Produkt-Markt-Passung erkunden.

People Mentioned

Mention Thumbnail
Mention Thumbnail

Companies Mentioned

Mention Thumbnail
Mention Thumbnail

Coins Mentioned

Mention Thumbnail
Mention Thumbnail
featured image - Tipps zur Produkt-Markt-Passung für Startups: Einblicke von 20 Experten
Emmanuel Nwaka HackerNoon profile picture
0-item
1-item
2-item

Warum ist die Produkt-Markt-Passung in der Welt der Startups wichtig?

Entsprechend John Pennypacker , VP für Vertrieb und Marketing bei Tiefe Erkenntnis Die Produkt-Markt-Passung ist dann erreicht, wenn die Kunden Ihr Produkt dauerhaft kaufen oder sein Verbrauch im Einklang mit Ihrer Lieferkapazität wächst.


Die Produkt-Markt-Passung ist erreicht, wenn die Marktnachfrage nach Ihrem Produkt dessen Wachstum und Rentabilität aufrechterhält. Das bedeutet, dass die Kunden Ihr Unternehmen nicht nur unterstützen, sondern auch seinen Erfolg vorantreiben.


Um jedoch eine marktgerechte Produktanpassung zu erreichen, ist ein tiefes Verständnis der Kundenbedürfnisse erforderlich. Dieses Verständnis ermöglicht es Ihnen, Ihr Produkt effektiv zu positionieren, indem Sie die richtigen Funktionen zum richtigen Preis und zum richtigen Zeitpunkt anbieten, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen.


In diesem Artikel untersuchen wir das Konzept der Produkt-Markt-Passung und ziehen Erkenntnisse von Produktmarketingexperten heran, die dies erfolgreich umgesetzt haben. Wir bieten auch praktische Strategien zur Optimierung Ihres Produkts, um das gleiche Erfolgsniveau zu erreichen. Lassen Sie uns also eintauchen und gemeinsam den Weg zur Produkt-Markt-Passung erkunden.


Wie erreichen Startups die Produkt-Markt-Passung?

In der Welt der Startups hängt der Erfolg von einem entscheidenden Faktor ab: der Erreichung der Produkt-Markt-Passung.


Dieser Sweet Spot, an dem Ihr Produkt die Marktnachfrage perfekt erfüllt, ist der Katalysator für nachhaltiges Wachstum. Doch dorthin zu gelangen ist kein Zuckerschlecken. In diesem Abschnitt stellen wir praktische Tipps zusammen, die Startups dabei helfen, den Weg zur Produkt-Markt-Passung zu meistern.


Egal, ob Sie ein unerfahrener Unternehmer oder ein erfahrener Gründer sind, hier sind die Grundlagen für die Marktreife Ihres Produkts:


  • Befragen Sie Ihren Zielmarkt, sprechen Sie 25 Personen an und bieten Sie ihnen ein Geschenk für ihre Zeit an.


  • Erstellen Sie ein minimal funktionsfähiges Produkt – die Grundstruktur.


  • Richten Sie eine einfache Zielseite ein, um das Produkt zu testen.


  • Senden Sie gezielte Öffentlichkeitsarbeit oder Marketing an diese Seite (organische oder bezahlte zielgerichtete Anzeigen).


  • Achten Sie auf den Prozentsatz der Personen, die eine Aktion ausführen (kaufen, anmelden usw.).


  • Bringen Sie das MVP mit einem Rabatt für Frühkunden auf den Markt.


  • Bitten Sie sowohl die Kunden als auch alle, die Nein gesagt haben, über eine Umfrage um Feedback (geben Sie ihnen etwas zurück).


  • Schauen Sie sich die Aktionen an. Wann stornieren sie? Wann bleiben sie?


  • Wenn Sie eine geringe Abwanderungsrate und hohe Rücklaufquoten haben, haben Sie etwas erreicht. Andernfalls müssen Sie immer wieder neue Versionen entwickeln und den Prozess wiederholen.

Beispiele für Product Market Fit

Netflix

Anfang der 2000er Jahre gewann Netflix an Popularität, indem es seinen Abonnenten DVDs per Post zuschickte und so Mahngebühren der Videotheken umging. Als DVDs weniger beliebt wurden, passte sich Netflix an und bot Streaming-Dienste als praktische und günstige Alternative zum herkömmlichen Fernsehen an. Ihr Erfolg unterstreicht, wie wichtig es ist, flexibel zu bleiben und sich an sich verändernde Märkte anzupassen.

Google

Anfangs konkurrierte Google mit anderen Suchmaschinen, indem es mit Anzeigen neben den Suchergebnissen Geld verdiente. 2003 übernahm das Unternehmen mit einer neuen Idee namens AdSense die Führung. Anstatt Anzeigen einfach auf der Suchseite anzuzeigen, platzierte AdSense Anzeigen automatisch auf verschiedenen Websites. Google erkannte, dass Unternehmen für diesen Dienst zahlen würden, und AdSense wurde ein Erfolg. Es durchsucht Webseiten, um relevante Anzeigen anzuzeigen. Wenn Sie beispielsweise Koffer verkauften, konnten Ihre Anzeigen auf Reise-Websites erscheinen. Bis 2017 hatte AdSense 11 Millionen Nutzer und brachte Google 95 Milliarden Dollar pro Jahr ein. Google erkannte einen einzigartigen Bedarf und deckte ihn.

Locker

Slack, eine Instant-Messaging-Plattform für die Arbeit, begann als Tool für ein Videospielprojekt. Die Gründer entwickelten es für ihr Team, stellten jedoch fest, dass es auf dem Markt bereits genug Spiele gab. Sie konzentrierten sich auf Slack und heute nutzen es 10 Millionen Menschen. Der Erfolg von Slack zeigt, dass es ein kluger Schachzug sein kann, den Fokus zu ändern, um besser auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen.

Spotify

Daniel Ek, CEO von Spotify, sah eine Chance nach Napster , eine Musik-Sharing-Plattform, wurde 2001 geschlossen. Die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Musikdienst waren bereits gegeben: Musikinhalte, Mobilgeräte und eine Nutzerbasis von Napster. Ek glaubte, die Leute würden für legalen Musikzugang bezahlen. Mit der Weiterentwicklung der Technologie verfeinerte Spotify seine Tools und wurde vor allem bei jungen Nutzern beliebt. Im Jahr 2022 hatte Spotify 182 Millionen zahlende Abonnenten.

Uber

Uber hatte Erfolg, indem es kostenlose Fahrten zwischen Tech-Events in San Francisco anbot, da man erkannte, dass das traditionelle Taxisystem teuer und veraltet war. Um Nutzer anzulocken, boten sie zunächst 50 % Rabatt an. Uber löste ein Problem und schuf einen Bedarf, obwohl die Leute nicht nach einem besseren Taxiservice fragten. Als die App an Popularität gewann, setzte der Netzwerkeffekt ein und Benutzer teilten positive Erfahrungen in den sozialen Medien. Uber hat jetzt etwa 93 Millionen Fahrer und verzeichnete im Jahr 2020 fast 5 Milliarden Fahrten.




Was ist Product Market Fit und wie erreichen Startups ihn?

Produkt-Markt-Fit.


1. Owuraku Ohene Ampadu-Kissi , Gründer bei Sprout Marketing Dienstleistungen .

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

  • Konzentriert bleiben und Feature Creep vermeiden

Für Startups ist es wichtig, den Fokus beizubehalten. Erfolgreiche Produkte haben oft einen engen Fokus und zeichnen sich durch präzise Wertversprechen aus. Vermeiden Sie die Falle des Feature Creep, also das schrittweise Hinzufügen unnötiger Funktionen, die den ursprünglichen Zweck des Produkts verwässern. Bleiben Sie Ihren Grundwerten treu und konzentrieren Sie sich darauf, die dringendsten Bedürfnisse Ihrer Benutzer zu erfüllen.


  • Mit Bedacht anpassen und skalieren

Anpassungsfähigkeit und Agilität sind in der sich schnell entwickelnden Technologielandschaft Afrikas unverzichtbar. Achten Sie bei Ihrer Skalierung darauf, dass Ihr Wachstum mit Ihrem PMF und Ihren Grundwerten übereinstimmt. Die Expansion in neue Segmente sollte eine strategische Entscheidung sein, die auf der beobachteten Verbrauchernachfrage basiert. Dieser Ansatz minimiert Risiken und stellt sicher, dass die Ausrichtung an der Mission und den Werten Ihres Startups erfolgt.


Um die richtige Produkt-Markt-Passung zu erreichen, ist ein differenziertes Verständnis der lokalen Märkte, der Fokus auf den Aufbau starker Kundenbeziehungen und eine Ausrichtung Ihres Produkts sowohl auf die Marktanforderungen als auch auf die Unternehmenswerte erforderlich. Der Weg dorthin umfasst kontinuierliche Anpassung, Lernen und die Treue zur Kernmission Ihres Startups. Indem Startups diese Prinzipien befolgen, können sie die Herausforderungen und Chancen ihrer Märkte meistern und sich auf den Weg zum Erfolg und vor allem zu nachhaltigem Wachstum begeben.


2. Abishek Shah , Vorstandsvorsitzender von Teslify .

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Ein bemerkenswertes Beispiel für das Erreichen von PMF bei Testlify war die Verfeinerung unserer Bewertungstools auf der Grundlage von umfangreichem Benutzerfeedback. Durch die enge Abstimmung unserer Funktionen auf die sich entwickelnden Bedürfnisse von Personalvermittlern und Kandidaten konnten wir einen deutlichen Anstieg des Benutzerengagements und der Zufriedenheitswerte beobachten, was auf ein erfolgreiches PMF hindeutet.


Startups, die PMF erreichen möchten, empfehle ich, dem Kundenfeedback Priorität einzuräumen und schnell zu iterieren.


Suchen Sie aktiv nach Input von Ihrer Zielgruppe, passen Sie Ihr Produkt entsprechend an und seien Sie bereit, bei Bedarf umzuschwenken. Beobachten Sie außerdem die wichtigsten Leistungsindikatoren genau, um Ihren Fortschritt objektiv zu messen. Der Aufbau einer guten Beziehung zu Ihrer Benutzerbasis und die Agilität in Bezug auf die Marktdynamik tragen wesentlich dazu bei, die Produkt-Markt-Passung zu erreichen und aufrechtzuerhalten.


3. James Wilkinson , Vorstandsvorsitzender von Balance One-Ergänzungen.

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Für uns bei Balance One Supplements begann es damit, zu untersuchen, was unsere potenziellen Kunden brauchten und wollten.


Mithilfe dieser Informationen entwickelten wir eine Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln, um ihre Bedenken auszuräumen. Obwohl unsere ersten Produkte nicht so erfolgreich waren wie erhofft, haben wir aus der Erfahrung gelernt. Wir hörten uns das Feedback unserer Kunden an, nahmen Änderungen an den Produkten vor und passten unsere Marketingstrategie an das an, was den Kunden gefiel und was nicht.


Das Ergebnis war eine neue Produktlinie, die nicht nur den Gesundheitsbedürfnissen unserer Kunden entsprach, sondern auch ihrem Lebensstil und ihren Werten entsprach. Dies führte zu einer deutlichen Steigerung der Verkäufe und Wiederholungskäufe. Die positiven Kundenbewertungen bestätigten unseren Erfolg.


Die Bereitschaft zur Anpassung der Produktspezifikationen auf Basis von Feedback sollte erhalten bleiben.


Die Tracking-Kennzahlen müssen über nanoskopische Belange wie den Umsatz hinausgehen. Es ist wichtig, nicht nur die Kundenzufriedenheit und die Wiederkaufsrate zu berücksichtigen, sondern sich auch mit den Kundenakquisitionskosten auseinanderzusetzen.


Vergessen Sie nicht, dass die Markttauglichkeit eines Produkts kein einmaliges Ereignis ist.


Es erfordert eine ständige Überarbeitung – kontinuierliche Iterationen Ihres Produkts und Ihrer Strategie –, da es angemessen auf die sich ändernden Trends auf dem Markt reagiert und den sich verändernden Bedürfnissen und Vorlieben der Kundschaft angemessen Rechnung trägt, um die Robustheit von PMF langfristig aufrechtzuerhalten.


4. Lob für Alli-Johnson , Head Startups bei Sendpulse Afrika

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Im frühen Stadium DropX , wir sind schnell gewachsen.


Wir haben unsere idealen Kunden gefunden und die Servicebereitstellung verlief reibungslos. In der Größenordnung, in der wir uns damals befanden, konnten wir von PMF ausgehen, aber als wir versuchten, die Lösung zu skalieren, wurde klar, dass das Erreichen von PMF auf dieser neuen Größenordnung anders sein würde.


Vermeiden Sie Eitelkeitskennzahlen. Sie sind zwar gut zur Steigerung der Moral, zeigen jedoch kein tatsächliches Wachstum in der Bilanz an.


Alles, was Sie tun, sollte darauf abzielen, die Nadel näher an PMF heranzuführen, und Sie sollten dabei sogar Eitelkeitsmetriken nutzen. Wenn Sie über die Produkt-Markt-Passung nachdenken, denken Sie daran als Markt-Produkt-Passung, denn der Markt steht immer an erster Stelle. Finden Sie zuerst einen Markt, verstehen Sie das Problem, und dann können Sie ein Produkt anbieten, um dieses Problem zu lösen. Der Markt steht immer an erster Stelle.


Es ist auch wichtig zu verstehen, dass PMF je nach dem von Ihnen entwickelten Produkt und dem Markt, in dem Sie tätig sind, in verschiedenen Wachstumsphasen Ihres Startups mehrmals erreicht werden kann.


5. Rob Synder , Gründer von Neuausrichtung .

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Ein tolles Beispiel ist MuukTest , ein Unternehmen, mit dem ich schon seit einiger Zeit zusammenarbeite.


Die Gründer entwickelten ein Softwareprodukt zur Automatisierung der Qualitätssicherung (QA). Dabei testeten sie im Wesentlichen Softwareschnittstellen, um sicherzustellen, dass neue Funktionen nicht kaputt gingen. Als sie versuchten, das Produkt zu verkaufen, stellten sie fest, dass ihre Kunden keine QA-Software kaufen wollten und sie Schwierigkeiten hatten, überhaupt eine funktionierende QA-Software zu entwickeln.


Was sie stattdessen wirklich kaufen wollten, war, „nicht über Qualitätssicherung nachdenken zu müssen“.


Also begann MuukTest, einen Software- und Implementierungsservice anzubieten, der vielbeschäftigten CTOs die Qualitätssicherung abnimmt. Und sie haben das Problem während des Verkaufs- und Lieferprozesses behoben. Innerhalb von 12 Monaten konnten sie ihren Umsatz mehr als verzehnfachen, ihre Verkaufszyklen beschleunigen, ihre Kunden von gleichgültigen zu begeisterten Befürwortern machen und ihre Preise drastisch erhöhen, um dem von ihnen geschaffenen Wert gerecht zu werden.


Kurz gesagt: Nur durch Verkauf und Implementierung konnte MuukTest herausfinden, was Käufer wirklich kaufen möchten, und sein Angebot verfeinern. Dies gelang ihnen, indem sie sich auf das Wesentliche für PMF konzentrierten und ihre Zeit nicht mit einer Menge anderer Dinge verschwendeten.


Gehen Sie zunächst raus und versuchen Sie zu verkaufen.


Beginnen Sie mit 1:1-Verkäufen, auch wenn Ihnen das nicht gefällt oder unangenehm ist. Konzentrieren Sie Ihren Verkaufsprozess auf eine „Fallstudie“ und das Ziel ist, diese Fallstudie zu replizieren.


Gehen Sie niemals davon aus, dass Sie nie an PMF leiden. Es handelt sich immer um ein bewegliches Ziel!


6. Gianluca Ferruggia , Geschäftsführer von DesignRush

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Beim Produktmarketing geht es darum, unermüdlich zuzuhören, sich anzupassen und Ihr Produkt so lange zu optimieren, bis es nicht nur die Bedürfnisse des Marktes erfüllt, sondern zu einem integralen Bestandteil des Alltags des Kunden wird.


Bei DesignRush Dies haben wir erreicht, indem wir kontinuierlich mit unseren potenziellen Benutzern interagiert haben, ihre Schwierigkeiten bei der Suche nach Agenturpartnern verstanden haben und unser Angebot verfeinert haben, um diesen Prozess so nahtlos und effektiv wie möglich zu gestalten.


Um die Markttauglichkeit Ihres Produkts sicherzustellen, reicht es nicht aus, eine einzige Kennzahl zu erreichen. Vielmehr geht es darum, kontinuierlich eine Kombination von Signalen zu beobachten, die zusammen darauf schließen lassen, dass Ihr Produkt auf dem Markt Anklang findet.


Betrachten Sie quantitativ Ihre Abwanderungsraten, NPS-Werte, Wachstumskurve und Marktanteile. Diese Zahlen sollten einen positiven Trend aufweisen. Messen Sie qualitativ den Hype um Ihr Produkt: Empfehlen Kunden es von selbst weiter? Steigt das Interesse der Medien und Analysten?


Dies sind konkrete Indikatoren dafür, dass Sie auf dem Weg zu einer echten Produkt-Markt-Übereinstimmung sind.


7. Fawaz Naser , Vorstandsvorsitzender von Softlist.io

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Das Geheimnis der Produkt-Markt-Passung liegt darin, die Anzahl der Produktiterationen im Rahmen Ihrer Ressourcenbeschränkungen zu maximieren. Je besser Sie Ihre Kunden verstehen, desto näher kommen Sie dieser Passung.


Die langfristige Kohortenbindung ist der zuverlässigste Maßstab für die Beurteilung der Produkt-Markt-Passung. Sobald Sie beobachten, dass sich mehrere Kohorten auf bestimmten, auf Ihre Branche zugeschnittenen Niveaus stabilisieren, haben Sie den idealen Punkt erreicht. Verschiedene Produkttypen haben unterschiedliche Schwellenwerte für die Erreichung der Produkt-Markt-Passung. Daher ist es wichtig, die Bindungsraten vergleichbarer Produkte zu bewerten, die erfolgreich skaliert wurden, um Ihren idealen Maßstab zu bestimmen.


Für Startups lautet mein Rat: Vermeiden Sie eine vorzeitige Skalierung.


Ein häufiger Grund für das Scheitern von Startups ist die Verwechslung von frühem Erfolg mit dem Erreichen der Produkt-Markt-Passung (PMF). Es geht nicht darum, der Erste auf dem Markt zu sein, sondern der Erste, der die PMF erreicht. Die Einstellung von Mitarbeitern nach der PMF kann das Wachstum Ihres Unternehmens beschleunigen, während die Einstellung vor Erreichen der PMF Ihren Fortschritt verlangsamen, Ihre Ausgaben erhöhen und möglicherweise zu einer Abwärtsspirale führen kann.


Warren Buffett hat es einmal so ausgedrückt: „Erst wenn die Ebbe kommt, sieht man, wer nackt geschwommen ist.“ Nach den Exzessen der Softbank-Ära werden wir in der Geschäftswelt wahrscheinlich noch viele Beispiele dafür sehen.


8. Ritesh Raj , CPO von KuschelNest

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Mein Rat an Startups wäre, flexibel und kundenorientiert zu bleiben.


Als wir unsere Plattform erstmals einführten, gingen wir davon aus, dass die Kunden ein breites Spektrum an Unterkunftsmöglichkeiten zu wettbewerbsfähigen Preisen wünschen.


Wir haben unser MVP um diese Idee herum aufgebaut und es einem kleinen Segment unseres Zielmarkts vorgestellt. Das Feedback, das wir erhielten, war von unschätzbarem Wert. Zwar waren Preis und Vielfalt wichtig, aber was die Kunden wirklich wollten, war ein nahtloses Buchungserlebnis. Wir haben unser Produkt überarbeitet, uns auf die Vereinfachung des Buchungsprozesses konzentriert und konnten bald eine deutliche Steigerung der Kundenzufriedenheit und -bindung feststellen.


Dies war für uns der Hinweis, dass wir PMF erreicht hatten.


Scheuen Sie sich nicht, Ihre Strategie zu ändern, wenn Ihre anfängliche Hypothese nicht zutrifft. Denken Sie daran, dass PMF ein Iterationsprozess ist. Nutzen Sie Tools wie Kundeninterviews, Umfragen und A/B-Tests, um Feedback zu sammeln und Ihr Produkt zu verfeinern. Und vor allem: Seien Sie geduldig. Das Erreichen von PMF braucht Zeit, aber es ist die Mühe wert.


9. Frieden Obinani, Leiter Online Marketing bei Schweinchenweste .

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Verstehen Sie in erster Linie Ihre Zielgruppe.


Auch wenn das mittlerweile ein Klischee ist, muss es einfach gesagt werden. Sie bauen kein Produkt auf der Grundlage Ihrer Wahrnehmung der Marktstimmung. Sie benötigen beim Bau Ihres Produkts umsetzbare Daten, die auf Eingaben aus der realen Welt basieren.


Zweitens sollten Sie beim Entwickeln immer den Benutzer im Auge behalten. Wenn Sie den Zielmarkt besser verstehen, können Sie effektivere Marketingbotschaften entwickeln, die ihn ansprechen. Sie müssen auch herausfinden, welches Problem Ihr Produkt lösen soll, und dies Ihrem Publikum mitteilen.


Zu wissen, was es tut, ist eine Sache, es jedoch effektiv zu kommunizieren, ist noch besser.


Und schließlich: Seien Sie nicht starrsinnig. Seien Sie offen für Veränderungen. Wenn das Feedback darauf hindeutet, dass Ihr Produkt nicht den Erwartungen entspricht, seien Sie bereit, es neu auszurichten.


10. Lucas Ochoa , CEO und Gründer von Automat

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Für Startups, die PMF anstreben, ist es wichtig, festzustellen, ob Ihr Produkt diesen Wert erreicht hat, bevor Sie über Ihre nächsten Schritte entscheiden. Bei Verbraucher-Apps sollten Sie ein „exponentielles organisches Wachstum“ durch Mundpropaganda erleben, sobald Sie diesen Wert erreicht haben.


Im Falle meiner Marke erkannten wir, dass wir PMF erreicht hatten, als wir wiederholt Kunden zu Kosten gewinnen konnten, die unter ihrem Wert für uns lagen.


Als sich mehrere Kohorten auf einer für unsere Branche spezifischen Rate stabilisierten, wussten wir, dass wir den PMF erreicht hatten. Es ist wichtig zu verstehen, dass verschiedene Produkte unterschiedliche PMF-Punkte haben. Daher ist der Vergleich der Bindungsraten mit ähnlich erfolgreichen Produkten entscheidend, um den richtigen Maßstab festzulegen.


Für unser Unternehmensgeschäft war die Reaktion auf das Ende einer kostenlosen Testversion ein Schlüsselindikator für PMF. Wenn Kunden am Ende der Testversion keinen starken Bedarf an unserem Produkt äußerten, deutete dies auf einen Mangel an PMF hin. Ihre Dringlichkeit, nach Ablauf der Testversion zu kaufen, ist ein starkes Zeichen für PMF.


Produkt-Markt-Fit


11. David Bitton , Mitgründer und CMO von TürSchleife

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Bedenken Sie, dass das Erreichen der Produkt-Markt-Passung (PMF) ein Prozess des Fortschritts und nicht der Perfektion ist.


Die Produkt-Markt-Passung ist eine Entdeckungsreise, die oft mehrere Iterationen erfordert. Selten gelingt es jemandem, sein Produkt beim ersten Versuch perfekt hinzubekommen. Überlegen Sie, wie X begann als SMS-Dienst, LinkedIn als Jobbörse und GoPro als Filmkamera. Der Schlüssel liegt darin, die Anzahl der Iterationen zu maximieren und sich darauf zu konzentrieren, Ihre Kunden gründlich zu verstehen.


Je besser Sie Ihre Kunden verstehen, desto näher sind Sie der Markttauglichkeit Ihres Produkts.


Ich möchte auch hinzufügen, dass Sie so früh wie möglich starten sollten. Eine Verzögerung Ihres Starts verlängert nur den Prozess der Iteration durch die Zyklen. Ihr Ziel ist nicht, ein Endprodukt zu erstellen, sondern die Mindestsoftware, die zur Lösung des Problems erforderlich ist („MVP“).


Je weniger Sie anfangs bauen, desto schneller können Sie Feedback erhalten und Ihre Lösung verfeinern. Integrieren Sie unbedingt Analyse-Tracking und Fehlerberichte, damit Sie beobachten können, wie Benutzer mit Ihrem Produkt interagieren, und auftretende Probleme schnell beheben können.


12. Priyanka Swamy , Vorstandsvorsitzender von Perfekte Schlösser .

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Startups, die eine Marktanpassung ihres Produkts anstreben, sollten dem Kundenfeedback Priorität einräumen.


Feedback von Ihrer Zielgruppe kann die Produktentwicklung beeinflussen. Nutzen Sie Umfragen, Fokusgruppen oder Verbrauchergespräche. Wenn Sie ihre Wünsche, Vorlieben und Schwachstellen verstehen, können Sie Ihren Service verbessern.


Perfekte Schlösser für den Markt optimiert.


Durch umfangreiche Marktforschung haben wir die Wünsche und Vorlieben unserer Zielgruppe ermittelt. Um diese Bedürfnisse zu erfüllen, haben wir hochwertige Echthaar-Extensions entwickelt. Dank der Rückmeldungen unserer Benutzer haben wir unsere Produkte kontinuierlich verbessert.


Finden Sie Lücken, Trends und Wettbewerber durch detaillierte Marktforschung. Sie können ein einzigartiges Wertversprechen etablieren, das Sie von Ihren Mitbewerbern abhebt.


Und schließlich: Passen Sie sich an und ändern Sie sich. Die Produkt-Markt-Passung ist ein fortlaufender Prozess. Daten, Markttrends und Kundenfeedback sollten Ihre Strategie beeinflussen. Denken Sie daran, dass die Produkt-Markt-Passung ständige Anpassung und Innovation erfordert, um die Bedürfnisse des Zielmarkts zu erfüllen.


13. Gänseblümchen Liang , Vertriebsleiter von KOYO Maschinen

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Startups, die die Produkt-Markt-Passung im Maschinenbau im Auge haben, sollten tief in ihre Zielbranche eintauchen.


Hören Sie den Benutzern zu, ändern Sie bei Bedarf Ihre Einstellungen und seien Sie immer bereit, Ihre Maschine so lange zu optimieren, bis sie sich wie eine Erweiterung des Teams Ihres Kunden anfühlt. Und unterschätzen Sie niemals die Macht eines hervorragenden Kundensupportteams – es ist Ihre Geheimwaffe.


14. Emma Zerner , Mitbegründer von Eiskartell

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Für Startups, die PMF anstreben, habe ich drei Ratschläge: Erstens: Investieren Sie Zeit, um die Bedürfnisse und Schwachstellen Ihres Zielmarkts zu verstehen.


Zweitens müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Produkt nicht nur diese Anforderungen erfüllt, sondern sich auch von dem Ihrer Mitbewerber abhebt. Und schließlich müssen Sie flexibel sein und bereit, sich auf der Grundlage von Kundenfeedback und Marktveränderungen neu auszurichten oder Anpassungen vorzunehmen.


Ice-cartels Weg zum PMF verlief nicht über Nacht. Er umfasste sorgfältige Marktforschung, iterative Produktentwicklung und ein ständiges Eingehen auf die Wünsche unserer Kunden. Dieser kundenorientierte Ansatz hat uns nicht nur geholfen, PMF zu erreichen, sondern auch einen treuen Kundenstamm aufzubauen.


15. Joseph Smith, Gründer Reise-Sprache

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Angehenden Unternehmern, die eine Produkt-Markt-Passung erreichen möchten, empfehle ich Folgendes:


  • Führen Sie eine gründliche Marktforschung durch. Verstehen Sie die Anforderungen, Vorlieben und Herausforderungen Ihrer Zielgruppe, bevor Sie Ihr Produkt entwickeln. Die Durchführung von Umfragen, Interviews und Wettbewerbsanalysen zur Gewinnung wertvoller Erkenntnisse ist unerlässlich.


  • Beginnen Sie klein mit einem MVP: Entwickeln Sie ein minimal funktionsfähiges Produkt, das das Hauptproblem Ihrer Kunden effektiv löst. So können Sie den Markt testen, Feedback sammeln und schnell iterieren.


  • Achten Sie auf Ihre Kunden, interagieren Sie aktiv mit ihnen und berücksichtigen Sie ihr Feedback. Implementieren Sie die notwendigen Verbesserungen, um sicherzustellen, dass Ihr Produkt ihren Anforderungen entspricht.


  • Messen und lernen: Nutzen Sie Datenanalysen und Kundenfeedback, um Ihren Fortschritt zu verfolgen und herauszufinden, was funktioniert und was nicht. Behalten Sie das Verhalten Ihrer Kunden stets im Auge und passen Sie Ihre Strategie entsprechend an.


Bedenken Sie, dass das Erreichen der Produkt-Markt-Passung ein Prozess ist, der Geduld, Flexibilität und ein umfassendes Verständnis Ihrer Zielgruppe erfordert. Sie verbessern Ihre Aussichten auf dauerhaften Erfolg, indem Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden priorisieren und Ihr Produkt kontinuierlich verbessern.


16. Chinesisches Okechukwu , Produktmarketingspezialist bei Überweisung .

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Jedes Startup, das ein dauerhaftes Produkt entwickeln möchte, muss sicherstellen, dass sein Produkt die richtigen Leute erreicht.


Als ich das Produkt- und Wachstumsmarketingteam bei Salat Afrika , einer Finanzlösung für Mitarbeiter, habe ich durch ständige Interaktion mit Kunden die Produkt-Markt-Passung erreicht.


Ich ging über virtuelle Demos hinaus, um unsere Kunden einzubinden, indem ich sie in ihren Büros besuchte, Schulungen leitete, ihre Arbeitgeber interviewte und dafür sorgte, dass das Produktsupportteam ständig mit den Ressourcen ausgestattet ist, um Kundenanfragen zu beantworten, wirklich hilfreich zu sein und etwaige Missverständnisse über das Produkt auszuräumen. Bei Salad nutzten wir ständig wichtige Kundendaten, um ein erfolgreiches Produkt zu entwickeln, das keine Angst vor Iterationen hatte.


In einer Zeit, in der die Welt in einer Wirtschaftsrezession steckt, sollten Sie mit Ihren Ressourcen sparsam umgehen. Ich würde empfehlen, mit einem knappen Budget zu arbeiten.


Sie können Folgendes erkunden:

  • Nutzen Sie zunächst Umfragen, um wichtige Erkenntnisse zu gewinnen, und investieren Sie erst in späteren Phasen in bezahlte Werbung.
  • Vermeiden Sie den Einsatz von Werbegeschenken, um auf Ihr Produkt aufmerksam zu machen, insbesondere in der Anfangsphase.
  • Verbringen Sie Zeit mit der Interaktion mit Ihren Benutzern. Auch wenn Sie weniger als 20 Benutzer haben, ist es wichtig, sie zu kennen. Probieren Sie Strategien wie Webinare, E-Mail-Marketing und persönliche Sitzungen aus, um die Menschen, für die Sie etwas aufbauen, wirklich zu verstehen.
  • Nutzen Sie Beziehungen. Sie können beispielsweise eine Partnerschaft mit einem anderen Unternehmen eingehen, das eine ähnliche Zielgruppe hat, und eine für beide Seiten vorteilhafte Plattform für Cross-Promotion aufbauen.
  • Hören Sie nicht auf, Ihr Produkt neu zu erfinden. Denken Sie daran, dass sich auch die Bedürfnisse Ihrer Kunden ändern, oder dass Sie möglicherweise einen völlig neuen Kundenstamm aufbauen müssen, je mehr Ihr Startup wächst.


17. Michael Alexis , Vorstandsvorsitzender von Teambildung

Empfehlungen für Startups, die eine Produkt-Markt-Passung anstreben

Mein Rat an Startups, die eine Marktübereinstimmung ihres Produkts anstreben, besteht darin, bereits in der Frühphase Vertrauen und Beziehungen zu ihrer Kundschaft aufzubauen.


Ihre (aktuellen und potenziellen) Kunden werden eine unschätzbare Ressource sein, um sicherzustellen, dass Ihre Angebote den Bedürfnissen und der Nachfrage der Verbraucher entsprechen. Durch die Schaffung von Kontaktpunkten und den Austausch haben Sie einen direkten Draht zu den Schmerzpunkten Ihrer Kunden, statt Zeit mit Vermutungen oder der Recherche von Ressourcen zu verbringen. Ganz zu schweigen davon, dass Ihre Schlüsselkunden sich durch die Schaffung dieser Dialoge und das Handeln auf der Grundlage der daraus resultierenden Eingaben gesehen, respektiert und wertgeschätzt fühlen, was wiederum die Markentreue und die langfristige Kundenbindung weiter stärkt.


18. Milton Tutu , Chief Marketing Officer bei Selar und Gründer von Blurpe .

Empfehlungen für Startups mit dem Ziel der Produktmarktreife

Für mein Startup Blurpe , wir sind als Plattform gestartet, auf der Menschen gegen eine monatliche Abonnementgebühr an marketingbasierten Kursen teilnehmen können.


So toll das auch klang, wir sahen nicht viel Anklang damit und die Leute waren nicht bereit, dafür zu bezahlen. Wir bekamen jedoch Anfragen von Unternehmen, die Marketingtalente bei uns suchten. Da das der Großteil unseres Geldes und Anklangs als Unternehmen war, haben wir uns zu einem Talent-Matchmaking-Tool für Unternehmen entwickelt, die nach Marketingtalenten suchen.


Für Blurpe haben wir PMF erreicht, indem wir nicht nur die Daten untersucht haben, von denen wir den größten Zuspruch erhielten, sondern auch, indem wir zugehört haben, was der Markt will, und ihm gegeben haben, was er will.


Am wichtigsten ist, dass Sie vor der Entwicklung Ihres Produkts eine gründliche Marktforschung durchführen. Hören Sie zu, was der Markt will, und geben Sie es ihm. Passen Sie Ihr Produktangebot so lange an, bis Sie herausgefunden haben, was für Ihren Zielmarkt funktioniert. Lernen Sie, Ihr Alleinstellungsmerkmal effektiv zu kommunizieren.


Führen Sie eine Marktforschung durch, bevor Sie Ihr Produkt entwickeln. So finden Sie PMF nicht nur schneller, sondern sparen auch Zeit und Geld.


19. Uche Kene , Gastgeber bei Wachstumsraum Afrika .

Empfehlungen für Startups mit dem Ziel der Produktmarktreife

Während bei Taeillo Als Produktmarketingmanager wurde uns nach einer fehlgeschlagenen Produkteinführung, die als Experiment diente, schnell klar, dass Nigeria ein Markt mit geringem Vertrauen und relativ geringer Kaufkraft ist.


Nigerianer vertrauen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Influencern viel mehr als dem durchschnittlichen amerikanischen Käufer, der fundierte Kauf- und Einkaufsentscheidungen trifft. Daher ist es wichtig, einen Influencer, Schöpfer oder Prominenten in den frühen Phasen der Einführung Ihrer Funktionen oder Produkte über Bildinhalte oder Erklärvideos einzubinden.


Dies liefert einen sozialen Beweis und stärkt das Vertrauen in das Produkt sowohl kurzfristig als auch langfristig.


Auch die Einbeziehung überzeugender visueller Kreativelemente spielt eine entscheidende Rolle bei der Steigerung von Kaufbereitschaft, Kaufabsicht und Konversion. Aufgrund unserer Erfahrungen haben wir beschlossen, neben zehn Influencer-Kampagnen eine neue Produktlinie zu sehr erschwinglichen Preisen auf den Markt zu bringen und dabei ein großartiges Design und ein gutes Markenimage beizubehalten.


Wir haben über 1.000 Stück verkauft und er wurde zum „beliebtesten Arbeitstisch in Lagos“ gekürt. X damals. Insgesamt war es ein großer Erfolg.


Hierzu kann ich zwei Tools empfehlen:


  1. Brian Balfours Four Fits-Modell verhilft Startups zum Erfolg, indem es sich auf vier Schlüsselausrichtungen konzentriert.
  • Markt-/Produkteignung: Stellen Sie sicher, dass das Produkt ein erhebliches Problem auf dem Markt löst.
  • Produkt-/Markteignung: Richten Sie das Produkt an den Bedürfnissen und Vorlieben der Zielgruppe aus.
  • Kanal-/Markteignung: Identifizieren Sie effektive Kanäle zur Kundengewinnung und -bindung.
  • Modell-/Markteignung: Stellen Sie sicher, dass das Geschäftsmodell im Zielmarkt nachhaltig und skalierbar ist.


Indem sie sich auf die Ausrichtung dieser vier Aspekte konzentrieren, können Startups ihre Erfolgschancen und ihr nachhaltiges Wachstum in ihren Zielmärkten verbessern.


  1. Steve Blanks Kundenentwicklungs-Framework ist eine Methode zur Entwicklung und Validierung von Startup-Ideen. Sie besteht aus vier Schritten:
  • Kundenfindung: Identifizieren und validieren Sie Zielkundensegmente und deren Bedürfnisse durch direkte Interaktion und Feedback.
  • Kundenvalidierung: Testen Sie das Produkt- oder Servicekonzept mit potenziellen Kunden, um die Nachfrage zu bestätigen und das Wertversprechen zu verfeinern.
  • Kundengewinnung: Entwickeln und implementieren Sie Strategien zur Gewinnung und Bindung von Kunden und konzentrieren Sie sich dabei auf skalierbare und wiederholbare Prozesse.
  • Unternehmensaufbau: Skalieren Sie den Geschäftsbetrieb und die Organisation auf der Grundlage validierten Kundenfeedbacks und der Marktnachfrage.


Dabei wird Wert darauf gelegt, die Kunden vor der Skalierung zu verstehen, um Risiken zu reduzieren und den Erfolg zu steigern.


20. Ajilola Habeeb , Chief Growth Officer bei Leuchtende Digital .

Empfehlungen für Startups mit dem Ziel der Produktmarktreife

Führen Sie Marktforschung durch, bevor Sie Ihr Produkt entwickeln . Dadurch finden Sie PMF nicht nur schneller, sondern sparen auch Zeit und Geld.


Um die richtige Produkt-Markt-Passung (Product-Market Fit, PMF) zu erreichen, geht es in erster Linie darum, ein Produkt zu schaffen, das bei Ihrer Zielgruppe großen Anklang findet und eine große Nachfrage und Akzeptanz erzeugt.


Die Bestimmung, wann PMF erreicht wird, kann subjektiv sein, aber der beliebtere Ansatz ist die Nutzung von Traktionsmetriken wie Akzeptanz und Benutzereinbindung. Andere Indikatoren wie Rentabilität, Wettbewerbspositionierung und sogar Hype oder allgemeine Wahrnehmung tragen jedoch ebenfalls zur Definition von PMF bei.


Für mich erfordert das Erreichen von PMF einen vielschichtigen Ansatz:

  • Problemdefinition: Formulieren Sie klar das Problem, das Ihr Produkt lösen soll, und identifizieren Sie das spezifische Zielgruppensegment, das es anspricht.
  • Funktionsentwicklung: Entwickeln Sie Produktfunktionen und Funktionalitäten, die die identifizierten Schwachstellen direkt angehen und die Bedürfnisse der Benutzer erfüllen.
  • Integration von Benutzerfeedback: Holen Sie während des gesamten Entwicklungsprozesses aktiv Benutzerfeedback ein und nutzen Sie Tools wie Umfragen, Betatests und Benutzerinterviews, um das Produkt schrittweise zu verfeinern und zu verbessern. In den meisten Fällen kann es zu spät sein, mit der Einholung von Feedback bis zum Ende des Entwicklungszyklus zu warten.
  • Markenpositionierung: Entwickeln Sie eine klare Markenidentität und Positionierungsstrategie, die das einzigartige Wertversprechen Ihres Produkts effektiv kommuniziert und bei Ihrer Zielgruppe Anklang findet.
  • Optimierung der Marketingstrategie: Erstellen und optimieren Sie Marketingkampagnen über verschiedene Kanäle hinweg, richten Sie sie an spezifischen Geschäftszielen aus und verfeinern Sie Strategien kontinuierlich auf der Grundlage von Leistungsdaten und Benutzerfeedback.
  • Verfolgung von Messgrößen: Implementieren Sie robuste Analysen zur Verfolgung wichtiger Leistungsindikatoren (KPIs), Messgrößen zur Benutzerinteraktion und Kampagnenzuordnung. Dies ermöglicht datengesteuerte Entscheidungsfindung und strategische Anpassungen zur Optimierung von Wachstums- und PMF-Zielen.


Mein wichtigster Ratschlag für Startups, die PMF erreichen wollen, ist, alles zu verfolgen. Daten verleihen einem buchstäblich Superkräfte. Ich habe ein Sprichwort, das ich oft sage: „Solange es verfolgbar ist, verfolgen Sie es.“


Ich bin der Meinung, dass Startups drei wichtige Dinge immer im Auge behalten sollten: wichtige Kennzahlen und Leistungsindikatoren, In-App-Analysen (Kennzahlen zu Engagement und Bindung) sowie die Implementierung robuster Attributionsmodelle.

  • Leistungsmetriken: Benutzergewinnungs- und -bindungsraten, Konvertierungsraten, durchschnittlicher Umsatz pro Benutzer (ARPU), Kundenlebenszeitwert (CLV), Abwanderungsrate, Produktnutzungsmetriken (z. B. täglich aktive Benutzer, monatlich aktive Benutzer), Verkehr, Reichweite usw.
  • In-App-Analyse: Benutzerinteraktionen, Funktionsnutzung, Navigationsmuster, Benutzerreiseanalyse, Trichtervisualisierung, Kohortenanalyse usw.
  • Zuordnung: Leistung der Marketingkanäle, Kampagneneffektivität, Benutzerkonvertierungspfade, Multi-Touch-Attributionsmodellierung, kanalübergreifende Zuordnungsanalyse, Attributverfolgung und -berichterstattung usw.


Startups sollten auch verstehen, dass PMF ein fortlaufender Prozess und kein einmaliger Meilenstein ist, und dass sie kontinuierlich danach streben müssen, die Markttauglichkeit ihres Produkts zu erneuern und zu verfeinern, basierend auf sich ändernden Marktbedingungen und Benutzeranforderungen.

Schlussfolgerungen

Laut Rongzhong Li, CEO und Gründer von Petoi , um die Produkt-Markt-Passung zu erreichen, müssen Sie Ihr Produkt eng an den Marktbedürfnissen ausrichten.


Achten Sie auf Anzeichen wie organisches Benutzerwachstum, hohe Bindungsraten und positives Kundenfeedback. Für Startups, die PMF anstreben, gilt: Bleiben Sie flexibel, hören Sie auf Benutzereingaben und konzentrieren Sie sich darauf, echten Mehrwert zu bieten. Bauen Sie eine Community rund um Ihre Marke auf, binden Sie frühe Benutzer ein und nutzen Sie deren Erkenntnisse, um Ihr Produkt für langfristigen Erfolg zu verfeinern.


Seien Sie offen für Veränderungen. Wenn das Feedback darauf hindeutet, dass Ihr Produkt nicht den Erwartungen entspricht, seien Sie bereit, es neu auszurichten. Agilität und Offenheit für Anpassungen sind die treibenden Kräfte hinter vielen erfolgreichen Startups.